Zurück

GROß (GROSS), Adi (Adolf) | Dipl. Ing., Dr. techn.

GROß (GROSS), Adi (Adolf) | Dipl. Ing., Dr. techn.

Biografie

Adi Gross

  
Klubobmann der Landtagsfraktion Die Grünen 13.10.2014 – 15.10.2019

Lebensmittelpunkt(e)
Lauterach (Buch, Graz)

Geboren
13. Dezember 1961, Dornbirn

Familienstand, Kinder
Verheiratet
3 Kinder          

Aus- und Weiterbildung
Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Energiewirtschaft an der Technischen Universität Graz (einschließlich zweijähriger Papaphase sowie verkürzter Zivildienst) 1982 – 1992, Graz Dipl. Ing. 1992, Graz Promotion Dr. techn. 1996
Präsenz- bzw. Zivildienst 1981 – 1982
HTL Bregenz - Elektrotechnik 1976 – 1981, Bregenz Matura 1981
Hauptschule Wolfurt 1972 – 1976
Volksschule Buch 1968 – 1972

Berufslaufbahn
Landesbediensteter seit 1.11.2019
Landtagsabgeordneter/Klubobmann 13.10.2014 – 15.10.2019
gleichzeitig bestehen zwei kleinere Lehraufträge, einer an der FHV und einer an der Uni Graz
Energie- und Klimaschutzbeauftragter des Landes Vorarlberg, Leiter des Fachbereichs Energie, Klimaschutz und klimaschutzrelevante Ressourcen im Amt der Vorarlberger Landesregierung 2011 – Ende April 2014, Karenzierung Oktober 2014
Geschäftsleitung des Vorarlberger Energieinstituts 2001 – 2011
Eintritt in Vorarlberger Landesdienst 1996 – Abt. Allgemeine Wirtschaft – Energiereferent des Landes seit 1996
Forschungsassistent an der Technischen Universität Graz (zahlreiche Publikationen, Mitarbeit an einer Reihe konzeptiver Projekte, Verfassung der Dissertation) 1992 – 1996

Beruf
Energie- u. Klimaschutzexperte

Bundesparlament, Bundesregierung, Bundesrat
Mitglied des Bundesrates, Die Grünen seit 6.11.2019

Landtagsabgeordneter des Wahlbezirks Bregenz
Die Grünen, 13.10.2014 – 15.10.2019
XXX. Landtag 2014 – 2019

Landtagsfunktionen über die ganze Dauer der Zugehörigkeit zum Landtag
Klubobmann der Landtagsfraktion Die Grünen 13.10.2014 – 15.10.2019
Mitglied des Erweiterten Präsidiums des Vorarlberger Landtags

Mitglied in den Landtagsausschüssen
XXX. Landtag 2014 – 2019
Mitglied im Energiepolitischen Ausschuss (Obmann-Stv.)
Mitglied im Notstandsausschuss
Mitglied im Europaausschuss
Mitglied im Finanzausschuss
Mitglied im Rechtsausschuss
Mitglied im Umweltausschuss
Mitglied im Volkswirtschaftlichen Ausschuss
Ersatzmitglied im Kultur- und Bildungsausschuss
Ersatzmitglied im Landwirtschaftlichen Ausschuss
Ersatzmitglied im Sportausschuss

Bereichssprecherfunktion/en innerhalb der Landtagsfraktion
XXX. Landtag 2014 – 2019
Bereichssprecher für Energie / Klimaschutz, Mobilität / Verkehr – Bereiche Radverkehr, Infrastrukturen, E-Mobilität, MIV und Gesamtkoordination Verkehr, Entwicklungspolitik / Internationale Handelsabkommen / Wachstumskritik, Sicherheit

Parteizugehörigkeit/Parteifunktionen
Mitglied im Erweiterten Bundesvorstand der Die Grünen seit November 2014
Mitglied im Koalitionsausschuss seit Oktober 2014
Mitglied im Landesvorstand der Die Grünen Vorarlberg seit Februar 2014
Parteimitglied der Die Grünen seit 2014

Interessenvertretung, Vereine, usw.
Gemeinsamer Landesvertreter für die Implementierung europäischer Klima- u. Energierichtlinien
Mitglied der Österreichischen Hochschülerschaft (7 Jahre), 2 Jahre
Mitglied im Nationalen Klimaschutzkomitee
Mitglied im Nationalen Energiebeirat
Obmann des European Energy Award
Programmleiter „Energieautonomie Vorarlberg“
Vorsitzender der Fakultätsvertretung

Sonstige Bemerkungen zur Person und zum politischen Wirken
Als Quereinsteiger im Frühjahr 2014 für Die Grünen in Landtag kandidiert