THEMEN VON A-Z

A

B

C

D

E

F
G
H
I

J

K

L

M
N

O

P

Q

R

S

T

U

V
W

X

Y

Z

F

Förderungsrichtlinien der Abteilung Wohnbauförderung
Wohnbauförderungsrichtlinien 2018/2019 und die Wohnbeihilferichtlinie für das Jahr 2018
Förderungsübernahmen

G

Gemeinde- und Regionalentwicklung - Förderung
Förderung von Regios, Entwicklungsplanungen, besonderen raumplanerischen Aktivitäten und Spielräumen

H

Härteförderungen
Härtekredit oder Härtezuschuss?

I

Investiver Wohnungsleerstand - Studie des IIBW

K

Kinderspielplätze
Kinderzuschuss
Steigende Kostenbelastung für Jungfamilien in Folge der Geburt

M

Mögliche Förderungen der Abteilung Wohnbauförderung
Wir helfen Ihnen bei allen Förderungsfragen betreffend:

N

Neubauförderung
Das Fundament für das eigene Haus. Erste Schritte zur neuen Wohnung. Wohnen mit Weitblick: leistbar – ökologisch – verdichtet – barrierefrei
Neubauförderung - Wer wird gefördert?
Neubauförderung - Wie wird gefördert?

S

Sicher Vermieten - ein Gewinn für Vermieter und Mieter
Vermieten ohne Risiken und Aufwand.
Statistik - Förderzusagen (Daten & Fakten)
Hier finden Sie die wichtigsten Daten, Fakten und Statistiken zur Wohnbauförderung

V

Voraussetzungen für die Gewährung einer Wohnbeihilfe:

W

Wohnbaufibeln
Sanieren. Bauen/Kaufen. Wohnbeihilfe: In den Themen-Foldern Sanieren, Bauen/Kaufen und Wohnbeihilfe finden Sie grundlegende Informationen zu allen Förderungsmaßnahmen der Wohnbauförderung.
Wohnbeihilfe
Grundbedürfnis Wohnen
Wohnbeihilfe Beantragung
Wohnbeihilfe - Wer wird gefördert?
Wer wird gefördert?
Wohnbeihilfe wird u.a. nicht gewährt bzw. erlischt, wenn
Wohnhaussanierung
Wer, was und wie wird gefördert?
Wohnhaussanierung
Wohnhaussanierung, die ideale Alternative zum Neubau oder Kauf.

Z

Zinszuschüsse zum Schuldendienst von Krediten zum Grunderwerb - Besondere Bedarfszuweisungen
Zinszuschüsse können gewährt werden zu Kreditaufnahmen der Gemeinden zur Finanzierung von Grundkäufen als Grundreserve für den sozialen Wohnungsbau oder von Grundkäufen als Grundreserve für Betriebsansiedlungen oder von Grundkäufen, die aus raumplanerischen Interessen dringend geboten erscheinen. Bei bebauten Grundstücken ist der Verkehrswert der sich auf dem Grundstück befindlichen Hochbauten von den Gesamtgrunderwerbskosten in Abzug zu bringen.