Zurück

Der Wald in Vorarlberg

Der Wald in Vorarlberg

Ein Drittel der Landesfläche besteht aus Wald

Ein Drittel der Vorarlberger Landesfläche, rund 97.400 Hektar, ist mit Wald bedeckt. Diese mit vielen Arten von Bäumen, Sträuchern, Kräutern und Gräsern bewachsenen Flächen, sind in unserem intensiv genutzten und dicht besiedelten Land, Rückzugsraum für Mensch und Tier.

Der naturnahe Aufbau des Waldes in Vorarlberg zeigt sich in der Baumartenverteilung. Der naturnahe Aufbau des Waldes in Vorarlberg zeigt sich in der Baumartenverteilung. Der Laubholzanteil ist dank der naturnahen Bewirtschaftung gestiegen und die meisten Gebiete zeichnen sich durch einen ausgewogenen Mischwald aus. Während in Tallagen und sonnenseitigen Hanglagen vor allem Buchenmischwälder zu finden sind, kommen mit zunehmender Höhe natürliche fichtendominierte Gebirgswälder vor. Im Rheintal finden sich Auwälder.

Die Waldgrenze liegt im nördlichen Vorarlberg bei ca. 1.800 Meter, kann aber an den Südhängen des Montafons über 2.000 Meter erreichen.

Bezirk Gesamt-fläche (ha) davon Waldfläche (ha) Bewaldung in Prozent
Bludenz 128.700 42.400 33
Bregenz 86.300 36.200 42
Dornbirn 17.200 6.300 37
Feldkirch 27.800 12.100 44
Vorarlberg 260.000 97.000 37

Kontaktdaten

Forstwesen

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 25305
F +43 5574 511 925395
forstwesen@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung