Zurück

Vorarlberger Integrationspreis 2017

Vorarlberger Integrationspreis 2017

Preistragende und Einreichungen zum Nachlesen

Mit dem Vorarlberger Integrationspreis möchte das Land Vorarlberg engagierte Menschen – welche sich im Integrationsprozess mit besonderen Initiativen hervorheben – anerkennen, honorieren und sichtbar machen.I

In seiner vierten Auflage richtete sich der Preis unter dem Motto „Zusammenarbeit in Vielfalt“ an Unternehmen, welche im Sinne des Diversitätsmanagements die Pluralität ihrer Belegschaft proaktiv gestalten und damit zu einem gewinnbringenden, inspirierenden sowie nachhaltigen Zusammenleben zwischen Zugewanderten, deren Nachkommen und der Aufnahmegesellschaft beitragen. Diese Vielfalt zeigt sich insbesondere im Mitarbeiterrekutierung , den Weiterbildungsmöglichkeiten im Betrieb und der  interkulturellen Teambildung. Mit gleicher Qualifikation und Erfahrung haben Menschen unterschiedlicher Herkunft dieselben Chancen. Es wurden Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsinhaberinnen und Geschäftsinhaber sowie Personalchefinnen und Personalchefs gesucht, die sprachliche und kulturelle Vielfalt in ihren Teams wertschätzen und eine offene Unternehmenskultur pflegen, welche von gegenseitigem Respekt geprägt ist.


Denn am Wirtschaftsstandort Vorarlberg arbeiten bereits seit Jahrzehnten viele Menschen – sowohl Einheimische als auch Zugewanderte – unterschiedlicher Herkunft in kleineren und größeren Unternehmen zusammen und bewirken somit, dass Vorarlberg zu den wirtschaftsstärksten und lebenswertesten Regionen Europas zählt. Persönliches Engagement und die „Zusammenarbeit in Vielfalt“ bedeuten somit nicht nur einen Gewinn für das Unternehmen und seine Mitarbeitenden und Kundinnen und Kunden, sondern auch für unsere Gesellschaft und ihre Zukunft.


Allen Preistragenden und Teilnehmenden sprechen wir Dank und Wertschätzung für die vielfältigen Initiativen aus. Für die Zukunft wünschen wir weiterhin viel Energie, Tatkraft und Erfolg.