Zurück

Entwicklungszusammenarbeit Spendenverdoppelungen

Entwicklungszusammenarbeit Spendenverdoppelungen

Vorarlberger Initiativen (Vereine, Pfarrbazare, Firmenweihnachtsaktionen, Schulklassen, Geburtstage, etc.), die sich in Ländern des globalen Südens engagieren, fördert das Land durch eine Verdoppelung des von der Initiative aufgebrachten Spendenbetrags. Die Beantragung ist einfach gehalten, eine kurze Beschreibung der Initiative und des Vorhabens sind erforderlich. Weiters müssen der Nachweis des Geldflusses sowie ein Bericht (max. 2 Seiten) über die Durchführung des Vorhabens vorgelegt werden. Es muss mindestens ein Spendenbetrag in der Höhe von 1.000 Euro aufgebracht werden, wobei die maximale Fördersumme 2.500 Euro beträgt.

Ein Förderansuchen auf Spendenverdoppelung kann einmal pro Kalenderjahr/Initiative/Projekt und Land gestellt werden.

Bitte konsultieren Sie diesbezüglich auch die Richtlinien der Vorarlberger Landesregierung für die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit und von humanitärer Hilfe.

Weitere Kontaktinformationen

Abteilung Regierungsdienste

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
Tel. +43 5574 511 20128
E-Mail: eza@vorarlberg.at

Kundenverkehr nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung.