Zurück

Versorgungsgebiete Nahwärme in Vorarlberg

Versorgungsgebiete Nahwärme in Vorarlberg

Bildrechte: Land Vorarlberg

Nahwärmeversorgungsgebiete sind in Vorarlberg im Vorarlberg Atlas dargestellt und können dort abgefragt werden:

http://vogis.cnv.at/atlas/init.aspx?karte=nahwaermenetze

Diese Darstellung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da die Datenlieferung durch die Betreiber freiwillig erfolgt. An einer ständigen Erweiterung wird aber gearbeitet.

Farblich dargestellt sind jene Regionen, welche sich im Umfeld von 50 m einer Nahwärmeversorgungsleitung befinden. Befindet sich ein Gebäude in dieser Zone, kann davon ausgegangen werden, dass ein Anschluss an das Nahwärmenetz grundsätzlich möglich ist. Dies ist von Bedeutung:

  1. Wenn Interesse an einem Anschluss besteht. Im Atlas kann der Netzbetreiber ermittelt werden um eine weitere Vorgangsweise mit diesem abzuklären.
  2. Wenn das Gebäude innerhalb dieses Gebiets liegt und eine Förderung für ein Heizsystem beim Land oder beim Bund beantragt wird. Innerhalb des Nahwärmeversorgungsgebietes hat die Nahwärme bezüglich Förderung jeweils Vorrang. Ein anderes Heizsystem ist nur dann förderbar, wenn kein Anschluss zu ortsüblichen Kosten möglich ist, bzw. wenn das Heizwerk an einem Anschluss kein Interesse hat.

Für Rückfragen können Sie sich an das Amt der Vorarlberger Landesregierung DI Bernhard Widerin (DW 26119) wenden.

Kontaktdaten

Postanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 26105
F +43 5574 511 926195
wirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung