Zurück

Studie "Szenarien zum künftigen Energiebedarf des Wohngebäudeparks Vorarlberg

Studie "Szenarien zum künftigen Energiebedarf des Wohngebäudeparks Vorarlberg

Bildrechte: Energieinstitut

Die Energieautonomie Vorarlberg ist ein von der Landesregierung beauftragter Prozess zur Entwicklung und Gestaltung einer zukunftsfähigen Energieversorgung. Ziel ist es, bis zum Jahr 2050 in Vorarlberg in gleichem Ausmaß Energie aus erneuerbaren Energieträgern bereitzustellen, wie verbraucht wird. Im Maßnahmenplan „101 enkeltaugliche Maßnahmen“ wurden die konkreten Maßnahmen und Ziele bis 2020 festgeschrieben. In dieser Studie wurde untersucht, wie das Ziel für den Wohngebäudesektor erreicht werden kann. Im Mittelpunkt der Studie stand die Abbildung des zukünftigen Energiebedarfs und der klimarelevanten Emissionen der Vorarlberger Wohngebäude in verschiedenen Szenarien. Als Betrachtungszeitraum wurde 1990-2070 gewählt. Die Studie dient als Basis für  Entscheidungsgrundlagen zur Festlegung von Langfristzielen und Umsetzungsmaßnahmen für den Sektor Wohngebäude.

Kontaktdaten

Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 26105
F +43 5574 511 926195
wirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung