Zurück

Projekt 12: Bildungs- und Berufsberatung für Migrantinnen

Projekt 12: Bildungs- und Berufsberatung für Migrantinnen

Bildungs- und Berufsberatung für Migrantinnen in Feldkirch: Sie lernen femail kennen und erhalten Einblick in typische Fragen und Antworten zu Bildung und Beruf von Frauen in Vorarlberg.
Bildrechte: Shutterstock und Karin Csernohorski

WER: femail FrauenInformationszentrum Vorarlberg
WAS: Tag der offenen Tür: Einblick in typische Fragen und Antworten zu Bildung und Beruf von Frauen konkret für Vorarlberg. Gelegenheit, femail als Gesamtorganisation kennen zu lernen.
WANN: 9.00 bis 12.00 Uhr
WO: Marktgasse 6, 6800 Feldkirch
ANMELDUNG: nicht erforderlich
WEB: www.femail.at/arbeit-bildung/bildungs-und-berufsberatung
ANFAHRT: Busplatz, Jahnplatz Feldkirch oder Bahnhof Feldkirch – Fußweg 10 min.

In der Bildungs- und Berufsberatung für Migrantinnen können Frauen mit einer Expertin über mögliche Wege zur Bildung und zum Berufsleben sprechen und konkrete Schritte planen. Wichtige Informationen erhalten sie entweder auf Deutsch oder in ihrer Muttersprache. Wir beleuchten die individuellen und regionalen Rahmenbedingungen – z.B. Fragen des täglichen Lebens rund um Familienorganisation, wenn Mama plötzlich auch lernen möchte.

Gefördert aus: Europäischer Sozialfonds

Kontaktdaten

Europaangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20305
F +43 5574 511 920395
europa@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung