Zurück

Förderung Sanierung Fahrradparken

Förderung Sanierung Fahrradparken

Die Nachrüstung älterer Gebäude mit überdachten, radfreundlichen Fahrradständern wird mit 200€ pro Abstellplatz und neu auch zusätzlich mit Bundesmitteln gefördert!

Allgemeine Informationen

Fahrradabstellanlage vor Wohnhaus
Bildrechte: Land Vorarlberg/Gmeiner

Das Land Vorarlberg unterstützt alle Abstellplätze, die in hoher Qualität neu errichtet werden, und die zu einem Gebäude gehören, das vor 2002 errichtet wurde. Gemeinden, Betriebe und Vereine können bis zu 200€ Unterstützung pro Abstellplatz durch das Land Vorarlberg beantragen.

Termine und Fristen

Die Förderung gilt bis 31.12.2020.

Zur Förderung eingereicht werden können Kosten für bereits fertigstellte Projekte, die mit Fotos dokumentiert werden.

Voraussetzungen

  • Förderfähig sind Investitionen zur Errichtung von überdachten Radabstellanlagen, die außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums (Straßengrundstück gemäß Grundstückskataster) errichtet werden.
  • Radabstellanlagen müssen in abgesperrten Räumen abstellbar oder am Rahmen versperrbar sein.
  • Nicht förderbar sind u.a. reine Vorderradhalterungen oder Lenkerhalterungen.
  • Maximal können Abstellplätze für bis zu 100 Fahrräder gefördert werden.
  • Einreichen können alle Betriebe, sonstige unternehmerisch tätige Organisationen sowie Vereine, konfessionelle Einrichtungen und öffentliche Gebietskörperschaften.

Ablauf und Ergebnis

Bei positiver Prüfung wird eine Förderbestätigung gleichzeitig mit einer Anweisung zur Auszahlung ausgestellt.

Erforderliche Unterlagen

  • Foto der errichteten Anlage
  • Rechnungskopien und Zahlungsbelege zu allen eingereichten Kosten
  • Ein Nachweis des Baujahrs des Gebäudes (letztgültiger Baubescheid)

Kosten und Zahlungen

Die Förderhöhe durch das Land beträgt pro Abstellplatz 200 Euro, ist aber mit 30 Prozent der förderungsfähigen Kosten begrenzt.
 

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage ist die Richtlinien über die Förderung zur Nachrüstung mit überdachten Fahrradabstellanlagen des Landes Vorarlberg in der von der Landesregierung am 03.03.2020 beschlossenen Fassung.

Kontaktdaten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Widnau 12, 6800 Feldkirch
T +43 5574 511 27299
F +43 5574 511 927895
strassenbau@vorarlberg.at