Zurück

Faszination Boden - Vom Piz Buin zum Bodensee

Faszination Boden - Vom Piz Buin zum Bodensee

Vorarlberg ist ein Land mit reichhaltiger Geologie und Morphologie auf engstem Raum. Die Vielfalt der Böden ist entsprechend groß – von der reifen Braunerde in den Tallagen bis zum Rohboden in der Gletscherregion.
Bildrechte: Land Vorarlberg
Profilgrube am Kristberg

Um den Boden, auf dem man täglich geht, sichtbar zu machen, wurden an ausgewählten Standorten in Vorarlberg Bodenprofile erstellt.

Hierbei handelt es sich um natürlich gelagerte speziell konservierte Böden, die den Bodenaufbau und die spannende Entwicklungsgeschichte der Vorarlberger Landschaften vom Piz Buin bis zum Bodensee erlebbar machen. Die Bodenprofile zeigen auch in sehr anschaulicher Form, wie komplex aber auch wie empfindlich die über Jahrtausende gewachsenen Böden vor allem in der alpinen Region sind.

Vielfältige Bodenfunktionen sichern unsere Ernährung und unseren Lebensraum und sind entscheidende Voraussetzung für einen intakten Natur- und Wasserhaushalt. Unbelastete natürliche Böden und die Bodenvielfalt im Lande sind daher im wahrsten Sinne des Wortes unser wichtigster Bodenschatz. Der behutsame und nachhaltige Umgang mit dem Naturgut Boden muss uns allen ein wichtiges Anliegen sein.

Kontaktdaten

Institut für Umwelt und Lebensmittelsicherheit (Umweltinstitut)

Postanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 42099
F +43 5574 511 942095
umweltinstitut@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung