Zurück

Nutztierbestand in Vorarlberg

Nutztierbestand in Vorarlberg

Trotz deutlich sinkender Zahl an landwirtschaftlichen Betrieben ist die Zahl der Rinder in Vorarlberg mit ca. 63.000 Rindern seit Jahrzenten konstant. In den letzten Jahren hat die bodenunabhängige Tierhaltung (Schwein, Geflügel) deutlich abgenommen. Einen Aufschwung erleben Pferde, Schafe und Ziegen, die die Tiefbestände der 1960er bis 1980er-Jahre überwunden haben. Eine graphische Darstellung der Entwicklung der Viehbestände Vorarlbergs kann der Infobox entnommen werden; ebenso die Entwicklungen in den einzelnen Regionen.
Bildrechte: Walter Heine

Kontaktdaten

Landwirtschaft und ländlicher Raum

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 25105
F +43 5574 511 925195
landwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung