Zurück

Baukulturelles Erbe - Bauliche Kulturgüter Förderung (kein Denkmalschutz)

Baukulturelles Erbe - Bauliche Kulturgüter Förderung (kein Denkmalschutz)

Förderung für den Erhalt von Gebäuden, talschaftstypischen Holzzäunungen, Kleinobjekten und Historischen Weganlagen

Allgemeine Informationen

Die Förderung baulicher Kulturgüter außerhalb von Schutzgebieten im Sinne des Gesetzes über Naturschutz und Landschaftsentwicklung erfolgt über die Abteilung IIc-Kultur im Amt der Vorarlberger Landesregierung. Sie betrifft Objekte außerhalb des Denkmalschutzes und kann für den Erhalt folgender baukultureller Bereiche angewendet werden:

1. Gebäude von historischer bzw. orts- und landschaftsbildlicher Bedeutung, insbesondere (ehemalige) bäuerliche Anwesen, Maisäß- bzw. Vorsäßgebäude, Alpgebäude, Heuhütten, Allmein-Objekte, vornehmlich solche mit Holzschindelbedachungen.

2. Talschaftstypische Holzzäunungen (Bretter-, Latten-, Schragen- bzw. Scheienzäune oder Steckenzäune).

3. Kleinobjekte, wie Kapellen, Bildstöcke, Weg- und Feldkreuze, Inschriften und Gedenktafeln

4. Historische Weganlagen, z. B. alte Alp- und Maisäßwege, Kirch- bzw. Messwege, Säumerwege, sowie (neue) „Kulturwegprojekte“ bei Einbeziehung in das örtliche oder regionale Wanderwegenetz.

Erforderliche Unterlagen

vollständig ausgefülltes Antragsformular inklusive der darin geforderten Unterlagen

Rechtsgrundlagen

Denkmalschutzgesetz, BGBl. Nr. 533/1923 id.F. BGBl. I Nr. 170/1999

Kulturförderungsgesetz LGBl. Nr. 38/2009 (insbes. §§ 1,2 und 3)

Gesetz über Naturschutz und Landschaftsentwicklung LGBl. Nr. 22/1997 i.d.F. LGBl. Nr. 1/2008 insbes. §§ 2, 3 und 9)

Gesetz über die Förderung der Land- und Forstwirtschaft LGBl. Nr. 44/2004 (insbes. §§ 2, 3, 4 und 7)

Allgemeine Förderungsrichtlinie der Vorarlbeger Landesregierung (AFRL)

Kontaktdaten

Kultur

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Römerstraße 24, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22305
F +43 5574 511 922395
kultur@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag 08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung