Zurück

Büro für Zukunftsfragen - Aufgaben uns Leistungen

Büro für Zukunftsfragen: Aufgaben und Leistungen

Engagement, Beteiligung, Sozialkapital, Nachhaltige Entwicklung, ...
Bildrechte: Land Vorarlberg/W.Micheli

Das neunköpfige Team des Büros für Zukunftsfragen unterstützt Ehrenamtliche, BürgerInnen und Gemeinden mit vielfältigen Initiativen und Projekten. Neben der Förderung von freiwilligem Engagement, BürgerInnenbeteiligung sowie des Sozialkapitals, umfasst auch die Unterstützung von nachhaltigen Gemeinde- und Regionalentwicklungsprozessen, das breite Aufgabenprofil des Büros für Zukunftsfragen. Gearbeitet wird stets mit aktuellen Forschungs- und Umsetzungsmethoden.

In insgesamt vier Geschäftsfeldern ist das Büro für Zukunftsfragen (ZUB) Schnittstelle und Impulsgeber für zukunftsfähige Entwicklungsprozesse. In den Bereichen Bürgerschaftliches Engagement, BürgerInnenbeteiligung, Sozialkapital und Nachhaltige Gemeinde- und Regionalentwicklung werden Projekte initiiert, koordiniert und gefördert. Insbesondere mit der Begleitung von landesweiten Bürgerräten, hat sich die Stabstelle in der Vergangenheit auch über Vorarlbergs Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Auszeichnungen (u.a. ÖGUT-Umweltpreis 2015, Österreischischer Verwaltungspreis 2016) belegen dies.

Landeshauptmann Markus Wallner über das ZUB: "Gute Konzepte und Ideen anzustoßen, innovative Impulse zu setzen, laufende Initiativen zu unterstützen und zu vernetzen sowie eine Schnittstelle für zukunftsfähige Entwicklungsprozesse zu bilden – die gestellten Aufgaben werden vom Zukunftsbüro konstruktiv erfüllt. Wir brauchen einen offenen Dialog auf Augenhöhe, eine gelebte Verantwortungsgemeinschaft mit den Menschen im Land und eine ehrliche Kommunikation."

Das Büro für Zukunftsfragen wurde 1999 von Alt-Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber gegründet.  Neben dem derzeit interimistischen Leiter, Michael Lederer, sind sieben Nachhaltigkeits-ExpertInnen, eine Verwaltungsassistentin sowie eine Verwaltungspraktikantin für die vielfältigen Themen verantwortlich.

Auf einen Blick:

  • Politischer Referent: Landeshauptmann Markus Wallner

  • Interimistischer Leiter: Michael Lederer

  • Neun Mitarbeitende

  • Vier Geschäftsbereiche: Bürgerschaftliches Engagement, Bürgerbeteiligung, Sozialkapital, Nachhaltige Gemeinde- und Regionalentwicklung

Kontaktdaten

Büro für Zukunftsfragen

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20605
F +43 5574 511 920695
zukunftsbuero@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr