Zurück

Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung: Aufgaben und Leistungen

Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung: Aufgaben und Leistungen

Engagement, Beteiligung, Sozialkapital, Nachhaltige Entwicklung, ...
Bildrechte: broell.cc

Das Team des Büros für Freiwilliges Engagement und Beteiligung (FEB) unterstützt Ehrenamtliche, Bürgerinnen und Bürger und Gemeinden mit vielfältigen Initiativen und Projekten. Neben der Förderung von freiwilligem Engagement und BürgerInnenbeteiligung umfasst auch die Koordination von nachhaltigen Entwicklungsprozessen das breite Aufgabenprofil des Büros für Freiwilliges Engagement und Beteiligung.

In den Kernbereichen Freiwilliges Engagement, BürgerInnenbeteiligung und Nachhaltige Entwicklung ist das Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung Schnittstelle und Impulsgeber für zukunftsfähige Entwicklungsprozesse. Dabei werden Projekte initiiert, koordiniert und gefördert. Dahinter steht die Haltung, dass ein lebendiger und chancenreicher Lebensraum wesentlich davon geprägt ist, wie sich Menschen einbringen und teilhaben können. In allen Projekten ist eine Stärkung gesellschaftlicher Selbstorganisation und die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger zentral.

Insbesondere mit der Begleitung von landesweiten Bürgerräten hat sich die Stabstelle in der Vergangenheit auch über Vorarlbergs Grenzen hinaus einen Namen gemacht. Auszeichnungen (u.a. ÖGUT-Umweltpreis 2015, Österreischischer Verwaltungspreis 2016) belegen dies. Auch digitale Beteiligung ist ein Schwerpunkt des FEB, besonders in der Abwicklung und Koordination von Onlinekonsultationen über die Plattform „Vorarlberg Mitdenken.“

Landeshauptmann Markus Wallner über das FEB: "Das Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung hat in ihren Kernbereichen eine ausgewiesene Expertise und ist insbesondere für Vereine eine wichtige Anlaufstelle im Land. Gute Konzepte und Ideen anzustoßen, innovative Impulse zu setzen, laufende Initiativen und freiwillige Engagierte zu unterstützen und zu vernetzen sowie eine Schnittstelle für nachhaltige Entwicklungsprozesse zu bilden – die gestellten Aufgaben werden vom Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung konstruktiv erfüllt."

Das Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung besteht seit 1999 (zwischen 1999 und 2020 unter dem Namen „Büro für Zukunftsfragen“). Ein achtköpfiges interdisziplinäres Team (unter anderem Soziologie, Politikwissenschaft, Umweltwissenschaft, Kulturwissenschaft, Umwelt- und Bioressourcenmanagement) ist für die vielfältigen Themen verantwortlich.

Sie möchten weiterhin über die Arbeit des Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung auf dem Laufenden gehalten werden? 
Dann klicken Sie HIER, tragen Sie Ihre Adresse ein und wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf!


Kontaktdaten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20605
F +43 5574 511 920695
beteiligung@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr