THEMEN VON A-Z

A

B

C

D
E
F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R
S

T

U

V

W

X

Y

Z

B

Boden des Jahres
Die Vielfalt der Böden ist nahezu unerschöpflich – auch in Vorarlberg.
Bodenschutz im Umweltinstitut
Neben Wasser und Luft ist Boden eine unserer wesentlichen Lebensgrundlagen. Das Umweltinstitut ist laut seinem Statut für den fachlichen Bodenschutz in Vorarlberg zuständig.

D

Düngung mit Klärschlammkomposten
Die Anwendung von Klärschlammkomposten in der Landwirtschaft wird nach gesetzlichen Bestimmungen lückenlos überwacht. Nähere Informationen finden Sie im neuesten Kontrollbericht 2016.

E

Eintrag von Arzneimittelwirkstoffen in die Umwelt
Arzneimittelwirkstoffe können in Gewässer gelangen oder auf Böden eingetragen werden. In einem Kooperationsprojekt mit dem Umweltbundesamt Wien wurde eine Analyse relevanter Wirkstoffe und eine Mengenerfassung durchgeführt.
Eintrag von Spurenstoffen auf landwirtschaftlich genutzte Böden
Die Auswirkung der Düngung mit Klärschlammkomposten bezüglich der darin enthaltenen Spurenstoffe auf den Boden wurde untersucht.

F

Faszination Boden - Vom Piz Buin zum Bodensee
Vorarlberg ist ein Land mit reichhaltiger Geologie und Morphologie auf engstem Raum. Die Vielfalt der Böden ist entsprechend groß – von der reifen Braunerde in den Tallagen bis zum Rohboden in der Gletscherregion.

H

HCB im Fokus . Bodenuntersuchungen
Im Umfeld eines ehemaligen Industriestandorts wurden gezielte Bodenuntersuchungen auf HCB und andere Umweltschadstoffe durchgeführt.
Höfle Bautruck GmbH & Co KG., Lauterach, Haldenstraße 19a | Erweiterung der Kiesgrube Fluh Hochwacht - Mineralrohstoffgesetz

K

Klärschlamm als Energiewalddünger
Bei der Kläranlage Dornbirn wurde vor 10 Jahren auf Klärschlammsubstrat ein Energiewald gepflanzt. Nun wurde der Frage nachgegangen, ob über die Jahre hinweg eine Schadstoffverlagerung aus dem Klärschlamm in das Holz der Bäume stattgefunden hat.

O

Oberflächenbefestigung von Güterwegen in Trinkwasserschutzgebieten
Das Gefährdungspotential für Grund- und Trinkwasser verschiedener Oberflächenbefestigungen von Güterwegen wurde verglichen.

R

Reinigung von Straßenabwasser - Boden- und Abwasseruntersuchung
Retentionsfilterbecken ermöglichen die Vorreinigung von Straßenabwässern vor der Einleitung in ein Gewässer. Die Reinigungsleistung, der Schadstoffgehalt im Abwasser sowie die Auswirkungen auf den Boden wurden untersucht.

S

Schadstoffe in hochalpinen Regionen
Sediment-, Boden- und Firnproben aus hochalpinen Regionen wurden auf schwer abbaubare organische Schadstoffe und Schwermetalle untersucht.

W

Weniger Schadstoffe durch Kompostierung
Während der Rottephase von Klärschlammkomposten wurde das Abbauverhalten organischer Schadstoffe beobachtet. Die Ergebnisse zeigen, dass bestimmte organische Schadstoffe durch die Kompostierung deutlich verringert werden.
Wie kommt Plastik in den Boden?
Bodenverunreinigungen durch sogenannte „Störstoffe“ treten immer häufiger auf – das auch in Vorarlberg. Aber woher kommen diese unliebsamen Begleiter und was bedeutet das für den Boden?