THEMEN VON A-Z

A
B

C

D

E

F

G
H

I

J

K

L
M

N

O
P

Q

R
S

T

U

V

W

X

Y

Z

A

Artenschutz
Viele wild lebenden Tier- und Pflanzenarten sind in ihrem Fortbestand gefährdet. Das Ziel des Artenschutzes ist der Erhalt dieser Arten und der Artenvielfalt im Gesamten.
Artenschutzkonzepte
Artenschutzkonzepte fassen das Expertenwissen über das Schutzbedürfnis besonders gefährdeter Arten zusammen.

B

Bekannte Amphibienzugstellen in Vorarlberg (2018)
Der Verkehr ist ein Gefährdungsfaktor, der lokal zum Verschwinden von Amphibienpopulationen führen kann. Amphibienschutzmaßnahmen an Verkehrswegen sind daher wichtige Artenschutzmaßnahmen.
Biber in Vorarlberg
Nach 350 Jahren Abwesenheit ist der Biber im Jahr 2006 wieder nach Vorarlberg zurückgekehrt. Seither ist der Bestand auf über 70 Biber angewachsen. Wissenswertes rund um den Biber und Kontaktdaten bei Fragen oder Problemen mit dem Biber finden Sie auf der Homepage des Vorarlberger Bibermanagements (Link).
Biotopinventar Vorarlberg
Hier finden Sie alle wichtigen Inhalte zum Vorarlberger Biotopinventar zum Herunterladen – inklusive Gemeindeberichte. Die Biotope sind auch im VoGis Atlas mit allen verfügbaren Informationen einsehbar.

E

Europaschutzgebiete in Vorarlberg (Natura 2000 Netzwerk)
Die Europaschutzgebiete in Vorarlberg sind Teil des europaweiten Natura 2000-Netzwerkes.

G

Geschützte Pflanzen in Vorarlberg
Informationen zu geschützte Pflanzen und dem Schutz von Lebensräumen laut Naturschutzverordnung
Geschützte Tiere in Vorarlberg
Informationen zu geschützte Tiere und dem Schutz von Lebensräumen gemäß Naturschutzverordnung
Gesetz über Beteiligung im Naturschutz-, Jagd- und Fischereirecht (Aarhus-Beteiligungsgesetz) - Sammelnovelle

H

Herpetofauna Vorarlbergs
Wissenswertes zu den Amphibien und Reptilien in Vorarlberg - Steckbriefe, Artenschutzmaßnahmen, Bestimmungshilfen. Mitmachen!!! Melden Sie ihren Fund online.

L

Land- und Forstwirtschaftsbericht
Gemäß Land- und Forstwirtschaftsförderungsgesetz hat die Landesregierung alle drei Jahre (bis 2017 jedes Jahr) dem Landtag einen Land- und Forstwirtschaftsbericht vorzulegen. Darin sind die Höhe der aufgrund dieses Gesetzes der Land- und Forstwirtschaft zugeflossenen Mittel, deren Zuordnung zu den einzelnen Maßnahmen und die mit ihnen verfolgten Ziele anzugeben.

M

Merkblätter Artenschutz
Kleine Merkblätter im Taschenformat mit der Beschreibung der Lebensweise zu besonders bedrohten Arten Vorarlbergs.

Ö

Österreichischer Leitfaden Außenbeleuchtung
Leitfaden für einen effizienteren, sensibleren, natur- und umweltschonenderen Umgang mit Außenbeleuchtung.

P

Projekt "Wiesenbrüterschutz in Vorarlberg"
Die Riedgebiete im unteren Vorarlberger Rheintal sind das wichtigste Wiesenbrütergebiet im Bodenseeraum. Der Naturschutzbund Vorarlberg setzt sich seit vielen Jahren für ihre Erhaltung ein.

R

Rote Listen Vorarlbergs
Die Erstellung von Roten Listen ist in der Naturschutzverordnung vorgeschrieben. Die Gefährdung einer Art ist nach dem gegenwärtigen Zustand und der belegten Entwicklung ihres Gesamtbestandes in Vorarlberg zu beurteilen. Die Inatura ist mit der Führung der Roten Listen beauftragt. (Link)

S

Schutzgebiete in Vorarlberg
Die Vielfalt unserer Natur- und Kulturlandschaft spiegelt sich in der Fülle und Anzahl der Schutzgebiete in Vorarlberg wieder. Sie schützen den Tier- und Pflanzenreichtum, die vielen verschiedenen Lebensräume für die Vorarlberg auch eine österreichweite und sogar europäische Verantwortung trägt, wie zum Beispiel bei den Mooren und dem Bodenseevergissmeinnicht.

W

Wanderausstellung Helle Not
Wanderausstellung zum Thema Lichtverschmutzung, 15. April – 3. Mai, Landtagsfoyer

Z

Zukunft der Riedwiesenvögel
Bekassine, Großen Brachvogel, Wachtelkönig, Braunkehlchen und Uferschnepfe waren früher charakteristische Vögel der offenen Riedlandschaft im Rheintal. Heute sind die Wiesenbrüter vom Aussterben bedroht.