Zurück

Vereine und freiwillig Engagierte

Vereine und freiwillig Engagierte: breites Unterstützungsangebot

Vereinshandbuch, Versicherungsschutz, DSGVO, ...

Das Ehrenamt in Vorarlberg ist uns wichtig. Dabei möchten wir stets nah an den aktuellen Bedürfnissen von Vereinen und ehrenamtlich engagierten Personen sein. Vom Vereinshandbuch, über verschiedene Förderungsmöglichkeiten bis hin zu Weiterbildungsangeboten, bieten wir Ihnen ein vielfältiges Unterstützungsangebot an. Für nähere Informationen kontaktieren Sie das Büro für Zukunftsfragen.   

Das Vereinshandbuch

Ziel des Vereinshandbuches ist es, Engagierte in der Organisation der täglichen Vereinsarbeit zu unterstützen und Anregungen für die Weiterentwicklung des eigenen Vereines zu geben.

Das Vorarlberger Vereinshanbuch bietet Praxiswissen zu den Themen:

  • Vereinsrecht
  • Finanzen und Abgaben
  • Vereinsleben
  • Veranstaltungsorganisation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterbildung
  • Zusammenwirken von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen
  • Neue Anerkennungsformen
  • Serviceteil mit interessanten Adressen und Links
  • Materialien wie Checklisten, Musterverträgen, Tipps und Formulare

Versicherungsschutz für freiwillig Engagierte

Mit freiwilliger Betätigung sind auch Risiken verbunden. Meist merken ehrenamtlich Engagierte erst im konkreten Schadensfall, dass keine oder nur ungenügender Versicherungsschutz besteht. Diese Lücke wird mit der Vorarlberger Ehrenamts- und Freiwilligenversicherung geschlossen. Das Versicherungsmodell wurde in enger Zusammenarbeit mit der Vorarlberger Landesversicherung ausgearbeitet. Dabei wurde auf eine möglichst einfach Abwicklung geachtet. Es müssen im Vorfeld keine Anmeldungen bzw. Registrierungen von Ehrenamtlichen erfolgen, im Schadensfall ist eine Meldung an das Land ausreichend.

Leitfaden für die Umsetzung der DSGVO in Vereinen

Am 25. Mai 2018 sind die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das österreichische Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 (DSG) in Kraft getreten. Für alle, die personenbezogene Daten verarbeiten, kommen einige Änderungen zu. Mit dem "Leitfaden für die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in Vereinen" unterstützen wir Sie mit wichtigen Punkten sowie Arbeitsbehelfen für Ihre Arbeit in einem Verein oder Verband.

Software für Vereine: VereinsAssistant 6.0 Cloud

Mitglieder und Adressen verwalten, Newsletter-Versand, Zusammenkünfte, etc. Viele Vereine benötigen Unterstützung bei der Organisation des Vereinslebens. Mit dem "VereinsAssistant" wird Vereinen mehr Mobilität und Flexibilität mit gleichzeitiger zentraler Verwaltung und Sicherung ermöglicht.

Anwendungen beim VereinsAssistant

  • Start-Info-Zentrale als übersichtliche Startseite für aktuelle Akitivitäten und Termine
  • eigene Zeiterfassung
  • Protokollsystem mit automatischem E-Mail Versand und vorstrukturierten Protokollen
  • System zur Projektverwaltung, inklusive Projektstammdaten und Kostenübersicht
  • Inventarprogramm inklusive Fotoverwaltung und Stammdatenverwaltung
  • Cloud Funktion mit serverseitiger Dokumentablage und vereinsinternem Datenaustausch
  • Mobile Zugriffe inklusive eigener Stammdatenpflege und Rechnungserstellung der App
  • Möglichkeiten zum direkten E-Mail- und Newsletterversand
  • Verknüpfungsmöglichkeiten zum Google-Kalender

Das Land Vorarlberg unterstützt die Anschaffung einer Vereinssoftware in der Höhe von EUR 100,-.

Kontaktdaten

Büro für Zukunftsfragen

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20605
F +43 5574 511 920695
zukunftsbuero@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr

Weitere Kontaktinformationen

Büro für Zukunftsfragen

Simmi Walia, MSc

Jahnstraße 13-15

6901 Bregenz

Weitere Informationen

Bestellung und Information der Vereinssoftware:

hgi systems, T +43 5574 61577, E info@vereinsassistant.at, www.vereinsassistant.at

Weitere Information zu Förderungen gibt es beim Büro für Zukunftsfragen.