Zurück

Werte- und Orientierungskurse für Asylberechtigte

Werte- und Orientierungskurse für Asylberechtigte

Seit Februar 2016 veranstaltet der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) in Kooperation mit dem Land Vorarlberg (Abteilung IVa - Koordinationsstelle für Integrationsangelegenheiten) und der Caritas kostenlose Werte- und Orientierungskurse für Konventionsflüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte in Vorarlberg. Diese Kurse vermitteln Grundwerte des Zusammenlebens und wichtiges Alltagswissen für das Leben in Österreich und werden von ÖIF-Trainer/innen gemeinsam mit Dolmetscher/innen für Arabisch, Farsi/Dari, Somali, Englisch bzw. Russisch abgehalten.


Für die vertiefende Beschäftigung mit den Kursinhalten wurde zusätzlich die Lernunterlage "Mein Leben in Österreich" in den häufigsten Flüchtlingssprachen Arabisch und Farsi/Dari sowie in Englisch aufbereitet. Darin enthalten sind vertiefende Informationen zu den wichtigen Bestandteilen der Kurse: den Grundwerten der österreichischen Verfassung wie Gleichberechtigung von Mann und Frau, Rechtsstaat, Meinungsfreiheit, Menschenwürde und demokratische Prinzipien sowie zu wichtigen Voraussetzungen des Lebens in Österreich wie die Bedeutung von Deutschkenntnissen und Bildung und Alltagswissen für die erfolgreiche Integration.

Zusätzlich werden ebenfalls Werteworkshops für MultiplikatorInnen angeboten. Nähere Infos finden sich hier

Weitere Informationen zu den Werte- und Orientierungskursen finden Sie auf der Homepage des Österreichischen Integrationsfonds.