Zurück

Welche Zukunft für die Europäische Union?

Welche Zukunft für die Europäische Union?

Die Europäische Union bzw. die EU-Institutionen sind auf der Suche nach der richtigen Antwort für die zukünftige Gestaltung der EU. Die Europäische Kommission interessiert sich auch für Ihre Ideen dazu. Aber welchen Nutzen hat die EU überhaupt – dazu hat die EU-Kommission Informationen zusammengestellt.
Bildrechte: Europäische Union, 1995-2017

Welche Vorteile bringt EU? Machen Sie sich ein Bild!

Hunderttausende Projekte wurden bereits mit EU-Unterstützung realisiert. Unter dem Motto „60 Jahre EU, 60 Projekte“ finden Sie ein Potpourri von EU-geförderten Projekten. Projektbeispiele aus allen EU-Regionen, auch aus Vorarlberg, bietet die Internetseite InfoRegio.

Die EU vergibt nicht nur Förderungen. Die EU-Kommission hat 60 gute Gründe  für die europäische Integration zusammengestellt.  Und vieles, was über die EU behauptet wird, hält einem Realitätscheck nicht stand: „TruLies Europe“  hinterfragt mit Faktenblättern kontroverse Aussagen über die EU.

Zukunft der EU: Weißbuch der Europäischen Kommission

Das Weißbuch der Europäischen Kommission  vom 01. März 2017 zeigt mögliche Wege für die Zukunft Europas auf. Die EU steht vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Das Weißbuch enthält fünf Szenarien für die Entwicklung der Europäischen Union – wie sie in der Zukunft aussehen könnte, je nachdem, welche Entscheidungen die Mitgliedstaaten treffen.

Beteiligen Sie sich an der Zukunftsdiskussion

Alle interessierten Bürger können sich aktiv in die Debatte einbringen, welche Art von Europa sie sich in Zukunft wünschen. Die Kommission hat deshalb am 09. Mai 2018 eine Online-Konsultation zur Zukunft Europas gestartet. Sie können aber auch zum Weißbuch der Kommission Stellung nehmen: Teilen Sie mit, wie Sie darüber denken. 

Nicht nur die EU-Ebene, auch die österreichische Bundesregierung will die Bürger/innen in den Prozess einbinden.  Mitglieder der Bundesregierung nehmen österreichweit an Veranstaltungen teil und diskutieren mit interessierten Menschen über die Zukunft der EU. Zudem wurde ein nationaler Fragebogen entwickelt, der online allen Interessierten zur Verfügung steht.

Kontaktdaten

Europaangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20305
F +43 5574 511 920395
europa@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung