Zurück

Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019: Wie wird im Parlament zusammengearbeitet?

Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019: Wie wird im Parlament zusammengearbeitet?

Die Europawahl 2019 wird die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. In Österreich findet sie am 26. Mai 2019 statt. Wer wird dort gewählt, was bewirke ich mit meiner Wahl und was können Österreichische Abgeordnete dort konkret bewegen?
Bildrechte: European Parliament

Für Österreich werden 19 Abgeordnete in das Europäische Parlament einziehen. Diese arbeiten aber nicht in einer nationalen Delegation, sondern mit ihren Kolleginnen und Kollegen derselben politischen Familie zusammen. Allerdings ist im Parlament der Fraktionsdisziplin deutlich geringer ausgeprägt als in den meisten nationalen Parlamenten.

Welche Fraktionen sind aktuell im Europäischen Parlament vertreten und wie sind die Stärkeverhältnisse?

  • Derzeit sind folgende Fraktionen vertreten (geordnet nach derzeitiger Stärke):

  • Europäische Volkspartei (EVP - 219 Sitze)

  • Progressive Allianz der Sozialdemokraten (S&D - 189 Sitze)

  • Europäische Konservative und Reformer (EKR - 72 Sitze)

  • Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE - 68 Sitze)

  • Vereinigte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke (VERTS/ALE - 52 Sitze)

  • Grüne/Freie Europäische Allianz (GUE/ENGL - 51 Sitze)

  • Europa der Freiheit und der direkten Demokratie (EFDD - 44 Sitze)

  • Europa der Nationen und der Freiheit (ENF - 36 Sitze)

  • Daneben gibt es noch fraktionslose Abgeordnete („non inscrits“).

Welchen Fraktionen gehören die Österreichischen Abgeordneten an?

Die Abgeordneten Othmar Karas (Delegationsleiter), Heinz K. Becker, Lukas Mandl, Paul Rübig und Claudia Schmidt gehören der EVP Fraktion an. Evelyn Regner (Delegationsleiterin), Eugen Freund, Karoline Graswander-Hainz, Karin Kadenbach, und Josef Weidenholzer gehören der Sozialdemokratischen Fraktion an. Michel Reimon, Monika Vana und Thomas Waitz gehören zur Fraktion Grüne/EFA und die ENF-Fraktion ist durch Harald Vilimsky (Delegationsleiter), Barbara Kappel, Georg Mayer und Franz Obermayr vertreten. Schließlich sitzt für die ALDE Fraktion Angelika Mlinar im Europäischen Parlament.

Weitergehende Informationen zu den EP-Fraktionen finden Sie auf der Webseite des Europäischen Parlaments. Die derzeitigen 18 österreichischen Abgeordneten finden Sie hier.

Kontaktdaten

Europaangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20305
F +43 5574 511 920395
europa@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung