Zurück

Vorarlberg MOBIL - 31. Gemeindeplattform

Vorarlberg MOBIL - 31. Gemeindeplattform

Über 30 Teilnehmerinnen informierten sich am 14.02.2018 über neue Konzepte und Aktionen
Bildrechte: Lukas Hämmerle

Das Ganze in den Blick nehmen, ein umfassendes Bild für Vorarlberg entwerfen, für einen qualitativ hochwertigen Lebensraum – darum geht es im Raumbild Vorarlberg 2030. Die TeilnehmerInnen informierten sich über die Ziele und Strategien für die Entwicklung des gemeinsamen Lebensraums Vorarlberg.

Parkraummanagement ist eine der Push&Pull Maßnahme von Mobil im Rheintal. 7 Gemeinden im Unteren Rheintal haben dieses Thema aufgegriffen und setzen auf ein regional abgestimmtes Parkraumkonzept.

Aufbauend auf den Maßnahmen aus der Strategie „Frischer Wind“ löst die neue Radverkehrsstrategie für Vorarlberg eine richtige Kettenreaktion aus. Ziel der neuen Radstrategie: Mehr Radverkehr als Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in den Dörfern und Städten Vorarlbergs.

Vorarlberger Mobilitätsaktionen, wie der Fahrradwettbewerb, die E-Bike Testaktion für Betriebe, Blühende Straßen und die Vorarlberg MOBILwoche standen dann im Mittelpunkt des zweiten Teils der Veranstaltung.

Informationen und Präsentationen von der Veranstaltung finden Sie untenstehend unter Downloads.

Weitere Kontaktinformationen

Koordinationsstelle Mobilitätsmanagement in Vorarlberg

beim Amt der Vorarlberger Landesregierung

Landhaus, 6901 Bregenz

DI Martin Scheuermaier

Tel: 05574/511-26114

Mail: martin.scheuermaier@vorarlberg.at