Zurück

VIId-Rhesi - das Ausbauprojekt am Alpenrhein

Rhesi - das Ausbauprojekt am Alpenrhein

Rhesi bedeutet Rhein – Erholung und Sicherheit. Mit diesem Projekt soll der Hochwasserschutz am Alpenrhein verbessert werden. Für das Land Vorarlberg eine sehr wichtige Vorsorgemaßnahme.
Bildrechte: IRR

Das Projekt Rhesi wird von der Internationalen Rheinregulierung IRR im Auftrag der Regierungen von Österreich und der Schweiz betrieben. Das Land Vorarlberg unterstützt dieses Projekt, die Wasserwirtschafts-Experten des Landes sind in die Planungen eingebunden. Neben der Verbesserung des Hochwasserschutzes soll auch der ökologische Zustand des Rheins wesentlich verbessert werden. Die Trinkwasserversorgung aus Grundwasser soll langfristig gesichert werden.

Kontaktdaten

Wasserwirtschaft

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 27405
F +43 5574 511 927495
wasserwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 07.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen

Links:

www.rhesi.org

www.rheinregulierung.org