Zurück

VIId-Hochwasserschutz

Hochwasserschutz

Hochwasser ist im Land Vorarlberg die bedeutendste Naturgefahr. Der Schutz vor dem Hochwasser ist seit vielen Jahren die Grundlage für die Entwicklung der Siedlungen, für Gewerbe und Industrie und das Funktionieren der Infrastuktur.
Bildrechte: Land Vorarlberg

Der Schutz vor den Gefahren des Wassers ist ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt der Abteilung Wasserwirtschaft. Die Wasserwirtschaftsstrategie des Landes definiert dafür die Ziele sowie die strategischen Maßnahmen. Seit dem Jahrhunderthochwasser 2005 wird sehr konsequent an der Verbesserung der Schutzbauten gearbeitet. Generell wird ein Schutz gegen ein 100-jährliches Hochwasser angestrebt. Bei Schutzmaßnahmen sind auch die ökologischen Anforderungen mit zu berücksichtigen.

Schutzwasserbau alleine ist aber nicht die alleinige Maßnahme der Landesstrategie.
Der integrale Hochwasserschutz umfasst vier Aktionsbereiche. Dies reicht von Maßnahmen der räumlichen Vorsorge, über den Schutzwasserbau, Eigenvorsorge und Objektschutz bis hin zum Katastrophenschutz. In dieses abgestimmte Konzept der Maßnahmen werden alle Betroffenen und Beteiligten einbezogen. Besonders wichtig ist auch der Beitrag der Bürgerinnen und Bürger mit dem privaten oder betrieblichen Objektschutz.

Kontaktdaten

Wasserwirtschaft

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 27405
F +43 5574 511 927495
wasserwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 07.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung