Zurück

VIId-Initiative VORSORGEN in der Siedlungswasserwirtschaft

Initiative VORSORGEN in der Siedlungswasserwirtschaft

Mit der Initiative „VOR SORGEN“ tritt die Branche (ÖWAV und ÖVGW) zusammen mit Städte- und Gemeindebund, allen Bundesländern und dem Bundesministerium (BMNT) für den Erhalt der Trink- und Abwassernetze in Österreich auf.
Bildrechte: Michaela Begsteiger - Initiative VORSORGEN

Funktionierende Trink- und Abwassersysteme sind wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge. Der Auf- und Ausbau der Netze hat in den letzten Jahrzehnten in Österreich rund 55 Milliarden Euro  gekostet. Der Werterhalt dieser Investitionen ist daher von besonderer Bedeutung.

Bei der VOR SORGEN-Informationsveranstaltung am 28. Mai 2013 in Bregenz wurden Strategien zum Erhalten und Sanieren der Trinkwasser- und Abwassernetze präsentiert und diskutiert.

Hier finden Sie weitere Informationen: www.wasseraktiv.at/unser-service/vorsorgen/

Kontaktdaten

Wasserwirtschaft

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 27405
F +43 5574 511 927495
wasserwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 07.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung