Zurück

Rotwild-Mindestabschuss

Rotwild-Mindestabschuss

Die Landesregierung hat die Verordnung über die Festlegung des Mindestabschusses an Rotwild im Jagdjahr 2019/2020 erlassen.
Bildrechte: Hubert Schatz
Rotwild

Die Landesregierung hat am 19. März 2019 die Verordnung über die Festlegung des Mindestabschusses an Rotwild im Jagdjahr 2019/2020 erlassen. Dabei wurde der Mindestabschuss an Rotwild, der insgesamt 643 Hirsche, 1.418 Tiere und 1.209 Kälber, also insgesamt 3.274 Stück Rotwild umfasst, festgelegt. Beiliegend kann die Aufteilung der Abschussquoten auf die jeweiligen Wildregionen eingesehen werden.

Kontaktdaten

Landwirtschaft und ländlicher Raum

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 25105
F +43 5574 511 925195
landwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung