Zurück

Qualzucht

Wichtige Informationen über das Verbot der Qualzucht

Viele Haustiere werden gezüchtet, dass sie süß oder besonders schön aussehen. Häufig leiden diese Tiere ein Leben lang an den gesundheitlichen Konsequenzen.
Bildrechte: Umweltinstitut/Pius Fink
Nacktkatze

Die vom Bundesministerium für Gesundheit veröffentlichte Broschüre: „Kurznasen, Hautfalten und Glubschaugen – nicht süß, sondern gequält!“ informiert zum Verbot der Qualzucht und zeigt Qualzuchtmerkmale am Beispiel Hund.
Sie richtet sich an ZüchterInnen, alle Hundefreundinnen und -freunde sowie künftige HundebesitzerInnen.

Kontaktdaten

Tierschutzombudsstelle

Postanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 42099
F +43 5574 511 942095
tierschutzombudsstelle@vorarlberg.at