Zurück

Projekt 16: Biosphärenparkmanagement Großes Walsertal

Projekt 16: Biosphärenparkmanagement Großes Walsertal

Biosphärenparkmanagement Großes Walsertal in Sonntag: Besuchen Sie die interaktive Ausstellung im biospärenpark.haus oder nehmen Sie an einer Führung teil.
Bildrechte: Biosphärenpark

WER: Regionalplanungsgemeinschaft Großes Walsertal
WAS: Tag der offenen Tür, Führungen um 11.15 und 14.15 Uhr –Was bedeutet es, UNESCO Biosphärenpark zu sein? Wer ist Burmenta? Wie entsteht eigentlich Bergkäse? Und welche Funktionen erfüllt das biosphärenpark.haus?
WANN: 10.00 bis 18.00 Uhr
WO: biosphärenpark.haus, Boden 34, 6731 Sonntag
ANMELDUNG: nicht erforderlich
WEB: www.grosseswalsertal.at
ANFAHRT: Landbus 77, 77a, 78 – Haltestelle Sonntag Seilbahn Stein

Als UNESCO Biosphärenpark verfolgt das Große Walsertal den Auftrag für nachhaltige Entwicklung. Das biosphärenpark.haus ist Beispiel bewusstseinsbildender Maßnahmen und Drehscheibe für Kommunikation für die Bevölkerung wie für Gäste gleichermaßen. Die Besucher/innen erwartet die interaktive Ausstellung „Walser auf dem Weg“ sowie ein Einblick in die Bergkäseproduktion. Im Rahmen der Führungen bietet sich die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch.

Spezielles Programm für Schulklassen

Gefördert aus: Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums

Kontaktdaten

Europaangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20305
F +43 5574 511 920395
europa@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung