Zurück

okay.zusammen leben

okay.zusammen leben

Die Projektstelle für Zuwanderung und Integration „okay.zusammen leben“, gegründet 2001, ist als zentraler Wissens- und Kompetenzvermittlungsort für Migrations- und Integrationsfragen in Vorarlberg tätig und wird überwiegend vom Land gefördert.
Bildrechte: okay.zusammen leben

Die Projektstelle verfolgt die Strategie, Integration als gesellschaftspolitische Querschnittsmaterie in den Gestaltungsstrukturen der Gesellschaft (Bildung, Gesundheit, Kultur ect.) zu verankern. Die Aufgaben der Stelle liegen in erster Linie in der Schaffung der Wissengrundlagen für Maßnahmen, der Etablierung von Standards in der Fachberatung und im Promoten des Themas, in der Prozessbegleitung, in der Vernetzung der Akteure (Kommunen, Migrantenorganisationen, Institutionen, Sozialpartner, Religionsgemeinschaften ...), dem Schaffen von Rahmenbedingungen für Erfahrungsaustausch, der Etablierung von Weiterbildungsangeboten sowie im Monitoring und der Zusammenschau der Aktivitäten, Maßnahmen und Veränderungen.

Darüber hinaus hat „okay.zusammen leben“ auch Programme zur Durchführung konkreter Integrationsmaßnahmen entwickelt. Der Schwerpunkt dieser Programme liegt im Sprachförder- und Bildungsbereich und in der sozialen Integration. Ausgewählte aktuelle Programme:

Wenn Sie sich für die Zusendung des Termine-Newsletters interessieren, melden Sie sich bitte per E-Mail an office@okay-line.at für diesen Service an. Ein Überblick über weitere interkulturelle Informationen finden sie hier.