Zurück

Neubauförderung - Wer wird gefördert?

Neubauförderung - Wer wird gefördert?

Bildrechte: Land Vorarlberg

  • Privatpersonen für Eigenheime, Doppel- und Reihenhäuser, Eigentumswohnungen, Dienstnehmerwohnungen, Zu-, Ein- und Umbauten, Wohnungserweiterungen

  • Juristische Personen für Dienstnehmerwohnungen

  • Gemeinnützige Bauvereinigungen, Gemeinden, Körperschaften, Anstalten und Stiftungen für Miet- und Kaufanwartschaftswohnungen, Wohnheime, betreute Wohnungen sowie Not- und Startwohnungen

Kontaktdaten

Wohnbauförderung

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 8080
F +43 5574 511 923495
wohnen@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr, Mittwoch-Nachmittag geschlossen!

Weitere Informationen

Personenbezogene Voraussetzungen für die Wohnbauförderung:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder nach dem EU-Recht oder aufgrund eines Staatsvertrages gleichgestellt

  • Einhaltung der Einkommensgrenzen  und der baugesetzlichen Bauvorschriften

  • Dringender Wohnbedarf liegt vor

  • Gesicherte Finanzierung

  • Nachgewiesenes Eigentums- bzw. Baurecht

  • Angemessener Preis für Bau und Grundstück

  • Finanzierungsdefízit liegt vor

  • Gewerberechtliche Berechtigung des Bauträgers nach österreichischem Recht  

Objektbezogene Voraussetzungen für die Wohnbauförderung: