Zurück

Literatur und Landeskunde Förderung

Literatur und Landeskunde Förderung

Allgemeine Informationen

Literatur

In der Sparte Literatur werden nach positiver kommissioneller Beurteilung sowohl Einzelprojekte Vorarlberger Autorinnen und Autoren als auch die Programme von Kulturveranstaltern mit Literaturschwerpunkt gefördert. Dies umfasst Publikationsprojekte, Lesungen, Literaturworkshops, Schreibwerkstätten oder Literaturfestivals. Die konkrete Förderung kann ein Jahres- oder Projektbeitrag sein oder ein Start-, Arbeits- und Werkstipendium.

Den in Vorarlberg tätigen Interessenvertretungen der Literaturschaffenden (literatur:vorarlberg, literatur:vorarlberg netzwerk) werden für ihre Arbeit Jahresbeiträge zur Verfügung gestellt. Diese spielen in der Vermittlung sowie in der Betreuung von Autorinnen und Autoren eine wichtige Rolle. Jährlich vergeben wird der Literaturpreis des Landes Vorarlberg. Die Ausschreibung für das anonyme Bewerbungsverfahren ist jeweils ab September auf der Homepage des Landes einzusehen. 

Landeskunde

Ein Eckpfeiler der Vorarlberger Kulturförderung ist es, das reiche Erbe des Landes zu pflegen, zu vermitteln und zu fördern. Nach einer positiven kommissionellen Beurteilung werden im landeskundlichen Bereich Jahres-, Projekt-, und Druckkostenbeiträge vergeben. Für bestimmte Regionen in Vorarlberg ist das Leader-Programm Vorarlberg für den Zeitraum 2014-2020 eine weitere mögliche Förderschiene, die bei der Umsetzung aller Schwerpunkte der ländlichen Entwicklung in Frage kommen kann.

Vorhaben, die gefördert werden können:

- Aufarbeitung der regionalen Identität
- Einschlägige Publikationen (Chroniken, Dokumentationen, Festschriften. Heimatkundliche Arbeiten etc.)
- Projekte, die dem Kulturaustausch dienen
- Projekte, die der Durchführung von landeskundlich nachhaltigen Projekten dienen

EU Förderungen

Interreg ist ein Regionalprogramm der Europäischen Union zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, an dem sich auch Nicht-EU-Staaten beteiligen können.

Leader-Programm: Das Leader-Programm Vorarlberg ist Teil der ländlichen Entwicklung Österreichs für den Zeitraum 2014-2020. LEADER ist ein Querschnittsprogramm, welches die Umsetzung aller Schwerpunkte der ländlichen Entwicklung unterstützt.

Qualitätssicherung und Transparenz - Kunstkommissionen, Kulturbeirat, Kulturbericht

Um ein hohes Niveau der Kunst- und Kulturförderung zu gewährleisten, beraten in den meisten Kultursparten Kunstkommissionen die Entscheidungsträger. Mit den darin bestellten Expertinnen und Experten der Kulturszene wird die Partizipation gelebt und die Fachkompetenz gesichert. Zusätzlich berät ein ehrenamtlich bestellter Kulturbeirat des Landes die Kulturabteilung zu wichtigen Fragen der strategischen Ausrichtung. Über die Arbeit der Kunstkommissionen finden Sie weitere Informationen im angehängten Leitfaden (PDF, 236 KB). Zur Information aller Interessierten erstellt die Kulturabteilung jährlich einen Kulturbericht. Darin wird im Sinne der Transparenz über die Vergabe aller öffentlichen Mittel aus dem Kulturbudget berichtet.

Termine und Fristen

Viermal pro Jahr trifft sich die Kunstkommission, um die eingereichten Projekte zu bewerten. So ergeben sich folgende Einreichfristen:

8. Februar 2019

10. Mai 2019

16. August 2019

8. November 2019

Kontaktdaten

Kultur

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Römerstraße 24, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22305
F +43 5574 511 922395
kultur@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag 08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung