Zurück

Lange Nacht der Partizipation

Lange Nacht der Partizipation

Am 16. Mai 2019 ist es wieder soweit!
Bildrechte: HUBER Horst H&H Austriaa

Partizipation steht für „beteiligen“ oder auch „mitgestalten“ und betrifft jede Person, die etwas entscheidet, mitentscheidet oder jemanden mitentscheiden lässt. Durch aktive Teilhabe und Prozesseinbindung werden Mitgestaltende zu MultiplikatorInnen, die die Akzeptanz des Vorhabens stärken. Am 16. Mai 2019 findet bereits zum dritten Mal eine Lange Nacht der Partizipation in Vorarlberg statt.

Die Lange Nacht der Partizipation ist ein Abend in lockerer Atmosphäre, an dem Erfahrungsaustausch, Beteiligung und Inspiration im Mittelpunkt stehen. Zudem bringen ExpertInnen Impulse ein. Die verschiedenen teilnehmenden Projekte lassen die vielfältigen Erscheinungsformen von Partizipation sichtbar werden: Egal ob zu Hause, im Freundeskreis, bei der Arbeit, in der Schule oder im Verein – wer mitredet, wenn es etwas zu entscheiden gibt, partizipiert. Keine Familie, keine Firma, keine Beziehung gestaltet sich von selbst. Bei der Langen Nacht der Partizipation präsentieren ProjektinitiatorInnen und aktive MitgestalterInnen ihren Weg, Beteiligung zu ermöglichen und zu leben.

Das Büro für Zukunftsfragen, die FH Vorarlberg, die Stadt Dornbirn, der Verein JugenDornbirn und die Polytechnische Schule Dornbirn laden dich herzlich dazu ein, deine Projekte einzureichen und bei der Langen Nacht der Partizipation am 16. Mai 2019 vorzustellen.

Weitere Informationen zur Projekteinreichung finden Sie unter www.langenachtderpartizipation.at

Kontaktdaten

Büro für Zukunftsfragen

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20605
F +43 5574 511 920695
zukunftsbuero@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr

Weitere Kontaktinformationen

Büro für Zukunftsfragen

Judith Lutz, MA

Jahnstraße 13-15

6901 Bregenz