Zurück

L90, Buchbodener Straße, Sonntag, Seebergtobelbrücke, Instandsetzung

L90, Buchbodener Straße, Sonntag, Seebergtobelbrücke, Instandsetzung

Auf Grund des sehr schlechten Erhaltungszustandes der Seebergtobelbrücke ist eine Generalinstandsetzung dringend erforderlich.
Bildrechte: Land Vorarlberg
Bildrechte: Land Vorarlberg
Bildrechte: Land Vorarlberg
Bildrechte: Land Vorarlberg
Bildrechte: Land Vorarlberg
Bildrechte: Land Vorarberg

Straße: L 90, Buchbodener Straße
Baulos: Sonntag, Seebergtobelbrücke, Instandsetzung
Straßenkilometer: km 0,47 – km 0,57
Gesamtkosten: € 0,8 Mio (Preisbasis 2018)

Projektziel:

Ziel des Straßenprojektes ist die Wiederherstellung einer hohen Gebrauchstauglichkeit der Seebergtobelbrücke unter Aufrechterhaltung des Verkehrs während der Instandsetzungsmaßnahmen.

Projektinhalt:

Die Instandsetzung der Seebergtobelbrücke beinhaltet die Erneuerung der Brückenausrüstung (Fahrbahnübergänge, Brückenentwässerung, Brückenabdichtung, Randbalken, Fahrbahnbelag, Brückengeländer, Leitschienen), sowie die flächenhafte Sanierung schadhafter Betonflächen an Ober- und Unterbau.
Die Baumaßnahmen werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs (Ampelregelung) durchgeführt.

Kostenaufteilung:

Die Kosten der Instandsetzungsmaßnahmen werden zur Gänze vom Land Vorarlberg getragen.

Aktueller Stand:

Beginn der Planung: Mai 2017
Baubeginn:  Frühling 2019
Baufertigstellung: Herbst 2019

Kontaktdaten

Straßenbau

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Widnau 12, 6800 Feldkirch
T +43 5574 511 27205
F +43 5574 511 927895
strassenbau@vorarlberg.at