Zurück

Entwicklungszusammenarbeit Kooperationsprojekt mit der Austrian Development Agency: Berufsbildung erneuerbare Energie Burkina Faso

Entwicklungszusammenarbeit Kooperationsprojekt mit der Austrian Development Agency: Berufsbildung erneuerbare Energie Burkina Faso

Bildrechte: Land Vorarlberg
Bildrechte: Land Vorarlberg

Das Land Vorarlberg setzt gemeinsam mit der Austrian Development Agency, der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, ein breit angelegtes Projekt zur Berufsbildung im Sektor erneuerbare Energien in Burkina Faso um.

Burkina Faso ist seit 1992 ein Schwerpunktland der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit. Obwohl das Land in der westafrikanischen Sahelzone etwa in den Bereichen Grundschulbildung und Trinkwasserversorgung Fortschritte gemacht hat, lebt fast die Hälfte der 20 Millionen EinwohnerInnen unter der Armutsgrenze. Das Durchschnittsalter liegt bei 17 Jahren, wobei der lokale Arbeitsmarkt nur wenigen der meist unzureichend ausgebildeten Jugendlichen eine Anstellung ermöglicht.

Das Projekt will den Zugang zu erneuerbaren Energien steigern und eine qualitativ hochwertige praxisorientierte Fachausbildung zu Photovoltaik an 4 Partnerschulen einführen. Die Lehrpläne werden in Abstimmung mit den Schulbehörden ausgearbeitet und zertifiziert.   Im Zuge der Projektlaufzeit sollen 180 SchülerInnen zu TechnikerInnen ausgebildet werden und in Anlehnung an das duale Schulsystem Praxiserfahrung bei einer lokalen Partnerfirma sammeln.

Parallel dazu werden die FachlehrerInnen der Partnerschulen weitergebildet, Photovoltaiksystem zur Versorgung der Schulen mit Elektrizität installiert sowie Schulentwicklungspläne erarbeitet. Dabei werden die Partnerschulen von der pädagogischen Fachschule Vorarlberg beraten. Weitere Partner sind die FH Vorarlberg in Dornbirn sowie die HTL Bregenz.

In den kommenden drei Jahren (bis Ende 2021) werden für dieses Projekt insgesamt 1,5 Millionen Euro bereitgestellt. 90 Prozent davon werden vom Land Vorarlberg getragen, 10 Prozent von der Austrian Development Agency (ADA). Die Umsetzung erfolgt über ein lokales Projektteam, das im Koordinationsbüro der ADA in Ouagadougou angesiedelt ist.

Weitere Kontaktinformationen

Abteilung Regierungsdienste

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
Tel. +43 5574 511 20128
E-Mail: eza@vorarlberg.at

Kundenverkehr nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung.