Zurück

Kaliumjodidtabletten

Kaliumjodidtabletten

Vorsorglich finden Sie hier eine Einverständniserklärung und ein Merkblatt zur Einnahme von Kaliumjodidtabletten im Falle eines schweren Reaktorunfalls.

Kinder sind bei einem schweren Reaktorunfall besonders gefährdet. Die zeitgerechte Einnahme von Kaliumjodid-Tabletten ist daher im Notfall die wichtigste Maßnahme. Eine Bevorratung der Einrichtungen mit den Tabletten ermöglicht eine rechtzeitige Einnahme. Hier finden Sie die Einverständniserklärung und das Merkblatt dazu (unter "Einnahme von Kaliumjodidtabletten - Einverständniserklärung")

Kontaktdaten

Elementarpädagogik, Schule und Gesellschaft

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22165
F +43 5574 922195
bildung.gesellschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr bzw. nach telefonischer Vereinbarung

Jugend und Familie

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Klostergasse 20, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22175
F +43 5574 511 922195
jugend.familie@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Elementarpädagogik, Schule und Gesellschaft

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22165
F +43 5574 922195
bildung.gesellschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr bzw. nach telefonischer Vereinbarung