Zurück

Investition in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014 - 2020

Investition in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014 - 2020

Bildrechte: GettyImages

Im Rahmen des Programms „Investition in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014 - 2020“ der derzeit laufenden Strukturfondsperiode können auch Vorarlberger Unternehmen Fördermittel der europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) für ihre Investitionsprojekte erhalten.

In diesem Gesamtösterreichischen Programm stehen für Investitionsprojekte von Vorarlberger Unternehmen folgenden Förderschwerpunkten zur Verfügung:

  • Unterstützung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU
  • Förderung der Verringerung von CO2-Emissionen in allen Branchen der Wirtschaft

Die Projekte sind bei den jeweiligen Landes- bzw. Bundesförderstellen auf Basis der geltenden Förderrichtlinien für diese Schwerpunkte zu beantragen.

Direkt über das Land werden in Vorarlberg werden folgende Schwerpunkte abgewickelt:

Informationen zum Österreichweiten EFRE-Programm sowie eine Projektlandkarte mit bereits in Vorarlberg geförderten Projekten finden sie unter www.efre.gv.at

Die zwischengeschaltene Förderstelle im Amt der Vorarlberger Landesregierung hilft bei Fragen zu Ihrem speziellen Förderprojekt gerne weiter:

Kontaktdaten

Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 26105
F +43 5574 511 926195
wirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung