Zurück

INTERREG-Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Vorarlberg

INTERREG-Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Vorarlberg

INTERREG ist ein Regionalprogramm der Europäischen Union zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. INTERREG will durch Zusammenarbeit über Staatsgrenzen hinweg das Zusammenleben von Menschen – besonders in Grenzregionen – erleichtern. Vorarlberg ist in der Förderperiode 2014-2020 an zwei grenzüberschreitenden INTERREG-Programmen finanziell beteiligt. Zudem ist ganz Österreich Teil von drei transnationalen INTERREG-Programmen. Vorarlberger Projektträger können im Rahmen dieser INTERREG-Programme um Förderungen ansuchen.
Bildrechte: http://www.interreg.org/
Bildrechte: http://www.bluehendes-bodenseeland.org/
Bildrechte: https://www.interreg-central.eu/Content.Node/home.html
Bildrechte: http://www.interreg-danube.eu/
Bildrechte: http://www.interreg.org/
Bildrechte: http://www.living-lab-aal.info/
Bildrechte: http://www.nagelfluhkette.info/home/
Bildrechte: https://www.interreg-bayaut.net/
Bildrechte: http://www.interreg.org/
Bildrechte: http://www.interreg.org/
Bildrechte: http://www.interreg.org/

INTERREG-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein

Das Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein ist das für Vorarlberg zentrale INTERREG-Programm. Ziele des Programms sind Stärkung von Wettbewerbsfähigkeit, Innovation, Beschäftigung und Bildung. Gleichzeitig werden Umwelt, Energie  und Verkehrsthemen angegangen. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bilden Forschung und Innovation, Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien. Ferner soll das gemeinsame Natur- und Kulturerbe, insbesondere am Bodensee und am Rhein, noch an Attraktivität gewinnen.

Über 39,5 Mio. Euro an Fördergeldern von der Europäischen Union werden ergänzt durch 11,7 Mio. Euro staatlicher Mittel aus der Schweiz sowie Beiträgen aus dem Fürstentum Liechtenstein. Insgesamt stehen über 51 Mio. Euro an Fördermitteln zur Verfügung.

 INTERREG-Programm Österreich-Bayern

Vorarlberg wirkt auch am Programm Österreich-Bayern mit. Das Programm will durch innovative Projekte in den Bereichen „Forschung, Entwicklung und Innovation“, „Schutz der Umwelt und Ressourceneffizienz“ und „Zusammenarbeit in Rechts- und Verwaltungsfragen“ den österreichisch-bayerischen Grenzraum stärken.

Transnationale INTERREG-Programme

Transnationale INTERREG-Programme sind solche der großräumigen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Österreich ist an drei Programmen bzw. Programmräumen beteiligt:

Alpine Space Programme 2014-2020 bzw. Alpenraumprogramm

Central Europe Programme 2014-2020 bzw. Zentraleuropaprogramm 

Danube Transnational Programme 2014-2020 bzw. Donauraumprogramm.

Kontaktdaten

Europaangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20305
F +43 5574 511 920395
europa@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung