Zurück

Integrationskonferenzen des Landes Vorarlberg

Integrationskonferenzen des Landes Vorarlberg

Die zentrale Verantwortung für die soziale Integration von Individuen in der modernen Gesellschaft liegt beim einzelnen Individuum. Verlauf und Gelingen des Prozesses sind jedoch von zahlreichen Faktoren und Bedingungen beeinflusst. Gestaltung durch Politik und Gesellschaft kann entscheidend zu diesen Bedingungen und damit zu einem positiven Verlauf der sozialen Integration auch von ZuwanderInnen und Menschen mit Migrationshintergrund beitragen.
   Die Vorarlberger Landesregierung hat in den letzten Jahren eine Struktur für die aktive Begleitung und Gestaltung von Integration aufgebaut. Die Vorarlberger Integrationskonferenz ist ein Bestandteil davon. Sie soll das Forum bilden für die Kommunikation und den Austausch der Landesregierung mit den Integrationsakteuren des Landes, die in den Institutionen, auf kommunaler Ebene, in Vereinen und Initiativen und als aktive Einzelpersonen arbeiten und wirken. Die Landesregierung will ihre integrationspolitische Verantwortung im Austausch mit diesen Menschen wahrnehmen und so zu einer gemeinsamen Entwicklung und Akkordierung der Maßnahmen und Aktivitäten beitragen.
   Die Konferenz wird regelmäßig von dem für Integration zuständigen Mitglied der Vorarlberger Landesregierung, Herrn Landesrat Christian Gantner, einberufen und steht jeweils unter einem Schwerpunktthema.