Zurück

Fischereiförderung

Fischereiförderung

EU-kofinanzierte Förderung der Binnenfischerei sowie von Fischzucht- und Fischverarbeitungsbetrieben aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) für den Zeitraum 2014 – 2020.
Bildrechte: Abt. Landwirtschaft und ländlicher Raum

Die nationale Sonderrichtlinie zur Umsetzung des Operationellen Programms Österreich sieht u.a. die Förderung folgender Maßnahmen vor:

  • Investitionen in der Binnenfischerei zur Erhaltung der Seenfischerei im bestehenden Ausmaß und zur Erhöhung der Wertschöpfung

  • Produktive Investitionen in der Aquakultur zur Steigerung des Selbstversorgungsgrades durch eine nachhaltige Produktion.

  • Investitionen im Bereich Verarbeitung von Fischerei - und Aquakulturerzeugnissen zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von Verarbeitungsbetrieben.

 

Bekanntmachung Stichtag

Jene Förderungsanträge, die bis zu dem nachstehend angegebenen Stichtag vollständig bei der zuständigen Bewilligenden Stelle eingelangt sind, können beim anschließenden Auswahlverfahren berücksichtigt werden.
Das Amt der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Landwirtschaft und ländlicher Raum (Va), gibt als Stichtag für eine Einbeziehung in den nächsten Auswahldurchgang den 17. Mai 2019 bekannt.

Kontaktdaten

Landwirtschaft und ländlicher Raum

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 25105
F +43 5574 511 925195
landwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Kontaktinformationen

Landesfischereizentrum
Auhafendamm 1, 6971 Hard
T +43 5574 77986-0
landesfischereizentrum@vorarlberg.at