Zurück

Die Gesundheit schonen bei heißem Wetter

Die Gesundheit schonen bei heißem Wetter

Hitzeschutzplan des Landes Vorarlberg mit Tipps, Empfehlungen und konkreten Maßnahmen
Bildrechte: ©grafxart - stock.adobe.com

Die Erderwärmung lässt auch in gemäßigten Klimaregionen die Zahl der Hitzetage und Tropennächte steigen. Das erfordert intensive Vorkehrungen und Maßnahmen zur Klimaanpassung und zum Schutz der Gesundheit. Die Vorarlberger Landesregierung hat daher einen Hitzeschutzplan erarbeiten lassen, der sich an die ganze Bevölkerung sowie speziell an Gemeinden, Pflege- und Kinderbetreuungseinrichtungen richtet. „Damit haben wir jetzt erstmals eine umfassende Informationssammlung und Handlungsanleitung, die auch als Grundlage für künftige Entwicklungen dienen soll“, so Landeshauptmann Markus Wallner und Gemeindeverbands-Vizepräsidentin Andrea Kaufmann.

Über schöne und sonnige Sommertage freuen sich viele – allerdings birgt Hitze auch Gefahren. Immer mehr Hitzetage und Tropennächte erfordern daher mehr und intensivere Klimaschutzmaßnahmen und aktive Anpassungen, um uns davor zu schützen. Der vorliegende Hitzeschutzplan richtet sich an die Vorarlberger
Bevölkerung und an Systempartner, wie Gemeinden, Pflegeheime oder Kinderbetreuungseinrichtungen. Die
Ausführungen sollen helfen, eine mögliche Gesundheitsgefährdung zu benennen und wirksame Gegenmaßnahmen
aufzeigen. Dazu zählen Beratungen über Vorsorgemaßnahmen, Anregungen für städtebauliche Maßnahmen, eine frühzeitige Vorwarnung mit präziser Kommunikationskette und Informationen für Betroffene, mit welchen Maßnahmen sie auf die Vorwarnung reagieren können. Der Hitzeschutzplan Vorarlberg stellt somit erstmals eine
umfassende Informationsbroschüre dar, die auch als Grundlage für weitere Entwicklungen in diesem Bereich für die
kommenden Jahre dienen soll.

Kontaktdaten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 24205
F +43 5574 511 924295
gesundheitundsport@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung