Zurück

Coronapage-Artikel: Tourismus

Vorarlberger Tourismus in der Coronazeit

Winterkodex Vorarlberg

Sicher ein guter Winter mit dem Winterkodex Vorarlberg

„Winterkodex Vorarlberg. Sicher ein guter Winter“ nennen Land und Vorarlberger Tourismusbranche ihre gemeinsam ausgearbeitete und koordinierte Strategie für den anstehenden Wintertourismus. Landesrat Christian Gantner als zuständiger Tourismus- und Sicherheitsreferent und Tourismusdirektor Christian Schützinger haben das umfassende Paket der Öffentlichkeit präsentiert. Der Winterkodex erfüllt sämtliche Voraussetzungen, „um größtmögliche Sicherheit für den Urlaubsaufenthalt in Vorarlberg zu gewährleisten und ein Infektionsrisiko weitest möglich auszuschließen“, stellten Gantner und Schützinger klar.

Mit einem Bündel an koordinierten Maßnahmen trägt Vorarlbergs Tourismus der besonders herausfordernden Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aktiv Rechnung. Inhaltlich besteht die „Winterkodex Vorarlberg“ getaufte Strategie aus gesetzlich verbindlichen Maßnahmen des Landes, aus Selbstverpflichtungen der Branche sowie aus unterstützenden Projekten und Maßnahmen, wie z.B. die Stornoversicherung des Landes oder die digitale Contact-Tracing-Lösung, die Land und Destinationen Betrieben und Institutionen kostenlos anbieten.

Der Vorarlberg Tourismus hat für alle Gäste und Betriebe eine eigene Website eingerichtet, auf der zentrale, laufend aktualisierte Informationen rund um das Thema Corona und Winterurlaub in Vorarlberg abrufbar sind.

Weitere Medien dazu finden Sie unter https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-62584.html

► Mehr auf https://winterkodex.vorarlberg.travel/


Gäste-Registrierung

Landesweite digitale Lösung bereits bei mehr als 400 Gastronomiebetrieben im Einsatz

Es besteht eine Gäste-Registrierungspflicht für den Gastronomiebereich in Vorarlberg. Zur Unterstützung bietet das Land gemeinsam mit den Vorarlberger Destinationen ein kostenloses digitales Tool an, das auf einer einfach zu handhabenden QR-Lösung basiert, informiert Landesrat Christian Gantner: „Dieses landesweite Angebot wird gut angenommen und ist bereits bei mehr als 400 Gastronomiebetrieben im Einsatz.“

Die Bereitstellung einer kostenlosen landesweiten und digitalen Lösung zur Kontaktnachverfolgung bei Gästen ist Teil der umfassenden Sicherheitsstrategie „Winterkodex Vorarlberg“, die das Land gemeinsam mit der Tourismusbranche ausgearbeitet hat. Anlassbedingt – Stichwort Gästeregistrierung in der Gastronomie – wurde es vorzeitig aktiviert. Nach dem ersten Wochenende haben sich mehr als 400 Vorarlberger Gastronomiebetriebe registriert. „Dieser hohe Zuspruch zeigt, dass die ausgewählte QR-Lösung einfach und ohne großen Aufwand branchenunabhängig eingesetzt werden kann“, sagt Landesrat Gantner und ruft zur möglichst vielfachen Anwendung auf: „Jeder Betrieb und jede Institution kann dieses Tool kostenlos verwenden. Davon profitieren auch die Gäste.“

Weitere Medien dazu finden Sie unter https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-62637.html

► Mehr auf https://winterkodex.vorarlberg.travel/contact-tracing/

► Registrierung erfolgt unter https://messageorganizer.com/vorarlberg-registrierung-digitales-gaestebuch/


Gastronomiebetriebe in der Coronazeit

► Mehr Infos auf Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
     

Coronapage - Button zur Startseite Corona