Zurück

Beiträge für bauliche Maßnahmen im Kindergartenbereich

Beiträge für bauliche Maßnahmen im Kindergartenbereich

Allgemeine Informationen

Nähere Erläuterung:

Es werden Neu- oder Erweiterungsbauten von Kindergärten, der Ankauf von Gebäuden und deren Adaptierung für Kindergartenzwecke, die Sanierung von Kindergärten und deren Adaptierung für Kindergartenzwecke, die Sanierung von Kindergärten sowie die Schaffung von Voraussetzungen zur ganztägigen Führung bestehender Kindergartengruppen gefördert. Zudem kann auch der Ankauf oder die Anmietung von provisorischen Kindergartenräumen gefördert werden.

Förderungsausmaß:

Die Förderungsgrundleistung beträgt 18 % der mit einer Kostenobergrenze (pro m³ umbauten Raumes) limitierten Baukosten.
Folgende Förderungszuschläge sind vorgesehen:

a) Zuschlag nach der Gemeindegröße

  • Gemeinden bis 1500 Einwohner erhalten Förderungszuschläge zwischen 1 und 10 %-Punkten.

b) Zuschlag nach der Finanzkraftkopfquote

  • Für jeden %-Punkt Differenz zwischen der Landesdurchschnittskopfquote und der unterdurchschnittlichen Finanzkraftkopfquote erhält die Gemeinde einen Förderungszuschlag von 1/2 %-Punkt.

c) Zuschlag nach Kriterien der Energieeffizienz und Bauökologie

  • Bei Neubauten und Generalsanierungen erhält die Gemeinde - je nach Anzahl der im Kommunalgebäudeausweis erreichten Bewertungspunkten - Förderungszuschläge von bis zu 4 %-Punkten.

Förderungskreis:

Alle Gemeinden

Antragstellung:

Die Anträge können mit dem aufgelegten Formular und den erforderlichen Beilagen (Begründung der Notwendigkeit, Bauplan samt Baubeschreibung, allfällige Baubewilligung, Kostenvoranschlag etc.) ohne Terminvorgabe vor Baubeginn beim Amt der Vbg. Landesregierung eingebracht werden. Die Förderung erfolgt auf Grundlage der "Richtlinien über die Gewährung von Kostenbeiträgen für bauliche Maßnahmen und für die Bereitstellung von Räumlichkeiten im Kindergartenbereich".

Kontaktdaten

Schule

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22105
F +43 5574 511 922195
schule@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr bzw. nach telefonischer Vereinbarung