Zurück

Art of Hosting - Training

Art of Hosting - Training

Die Kunst, Kooperation und Zusammenarbeit zu initiieren und zu begleiten
Bildrechte: Land Vorarlberg

Seit 2003 werden unter dem Titel „The Art of Hosting and Harvesting“ (AoH) auf der ganzen Welt Weiterbildungen angeboten. Die dabei vermittelte „Kunst des Gastgebens“ ist eine Haltung, wie auch eine Philosophie. Sie steht für Ko-Intelligenz, Zusammenarbeit und Selbstorganisation sowie für Beteiligung und Kooperation.

Auf der Suche nach Ansätzen und Möglichkeiten, um mit steigenden Komplexitäten und Herausforderungen fertig zu werden, hat das Büro für Zukunftsfragen Art of Hosting, kurz AoH, als eine der vielversprechendsten Möglichkeiten kennen und schätzen gelernt. Ziel ist es, Vertrauen, Kooperation, Potenziale und Diversität in der Region zu stärken, zu einer nachhaltigen Entwicklung und einem guten Leben beizutragen.

Wie kann es gelingen, eine Kultur der Zusammenarbeit zu stärken? Mit dieser Frage und Aufgabe bietet das Büro für Zukunftsfragen seit einigen Jahren zwei Formate an, in welchen AoH praktiziert, gelebt und weiterentwickelt wird:

  • Projektschmiede: Alle zwei Wochen findet an unterschiedlichen Orten in Vorarlberg die Projektschmiede statt. In 3,5 Stunden wird fachübergreifend an konkreten Projekten gearbeitet. Es öffnet sich ein kreativer Denkraum, in dem neue Lösungsansätze entstehen. In der Projektschmiede lässt sich die Methodik und Haltung von Art of Hosting praktisch erleben.

    Mehr dazu finden Sie hier: http://www.aoh-vorarlberg.at/projektschmiede/

  • Art of Hosting-Training: In einem dreitägigen Format geht es um das intensive Erlernen und Üben von Haltungen und Herangehensweisen, die für eine partizipative Führung wichtig sind. Es geht darum Prozesse gemeinsam, auf Basis von wertvollen Gesprächen und Zusammenarbeit zu gestalten. Oft spielt dabei ein neues Verständnis von Führung, hin zu mehr Verantwortung und Beteiligung, eine Rolle.

    Bei einem AoH-Training lernen und üben die teilnehmenden Personen, wie man Räume für eine bessere Zusammenarbeit und gute Gespräche schaffen und die entstehenden Ergebnisse sichern und weiterverwenden kann. Neben den zugrundeliegenden Annahmen und Denkmodellen des "Art of Hosting", bekommen die Teilnehmenden Einblick in eine breite Palette von Methoden und Werkzeugen und wie diese in einem Prozess gut eingesetzt werden können.

  • Das nächste Art of Hosting-Training findet von 3. - 5. September 2019 im Festspielhaus Bregenz statt. Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.aoh-vorarlberg.at / zukunftsbuero@vorarlberg.at

Kontaktdaten

Büro für Zukunftsfragen

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20605
F +43 5574 511 920695
zukunftsbuero@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr

Weitere Kontaktinformationen

Büro für Zukunftsfragen

Mag. Stefan Lins

Jahnstraße 13-15

6901 Bregenz

stefan.lins@vorarlberg.at

T 05574 511 20617