Zurück

ANIMALICUM2019

ANIMALICUM - Der dritte Tier & Wir Kongress

Die Tierschutzombudsstelle Vorarlberg unterstützt auch 2019 wieder das ANIMALICUM - Der dritte Tier & Wir Kongress
Bildrechte: Marlene Kirchner
Hundeportrait

Kontaktdaten

Tierschutzombudsstelle

Postanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 42099
F +43 5574 511 942095
tierschutzombudsstelle@vorarlberg.at

Weitere Kontaktinformationen

Die Tierschutzombudsstelle Vorarlberg unterstützt auch 2019 wieder das ANIMALICUM - Der dritte Tier & Wir Kongress
22. und 23. März 2019, Bregenz
SCHWERPUNKT 2019: WAS FÜHLT DAS TIER?
Was geht in einem Tier wohl vor? Hat eine Katze, die sich sanft anschmiegt, eine Ahnung vom Empfinden des Menschen? Plagen einen Hund tatsächlich Schuldgefühle, wenn er beim Stibitzen vom Schinken erwischt wird und hinter dem Sofa Zuflucht sucht?
Dass Tiere emotionale Wesen sind, ist inzwischen anerkanntes Wissen. Aber es geht um mehr. Auch Einfühlungsvermögen, Bereitschaft zu Kooperationen und uneigennütziges Handeln werden regelmäßig beobachtet. Womöglich können Tiere sogar Spaß haben – und auf ihre ganz eigene Art lachen.
Hochkarätige Wissenschaftler internationaler Universitäten sowie Experten aus der Praxis verblüffen beim ANIMALICUM 2019 mit ihren Erkenntnissen über die Gefühlswelt der Tiere.