Zurück

Allg. Wirtschaftsangelegenheiten - Aufgaben der Abteilung

Allg. Wirtschaftsangelegenheiten - Aufgaben der Abteilung

Bildrechte: Gekon/stock.adobe.com

Die Abteilung Allg. Wirtschaftsangelegenheiten (VIa) des Amtes der Vorarlberger Landesregierung nimmt im Wesentlichen folgende Aufgaben wahr: 

  • Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik
  • Energiepolitik einschließlich energierelevanter Fragen des Klimaschutzes, Koordination von Maßnahmen mit dem Ziel der Energieautonomie des Landes (Referat für Energie und Klimaschutz), Vollziehung des § 21a und des 8. Abschnitts des Baugesetzes sowie des § 42 und des 4. und 6. Abschnitts Vorheriger der Bautechnikverordnung
  • Verkehrspolitik
  • Angelegenheiten des öffentlichen Verkehrs
  • Mobilitätsmanagement
  • Telekommunikationspolitik
  • Wirtschafts- und Arbeitsmarktförderung
  • Organisation gewerblichen Wirtschaft
  • Außenhandel
  • Tourismus, Kurortewesen und natürliche Heilvorkommen mit Ausnahme der sanitären Aufsicht
  • Preisbestimmung und Preisüberwachung
  • Landesversorgung, soweit nicht Abteilung Va zuständig
  • Beteiligung des Landes an Vorheriger der Vorarlberger Übertragungsnetz GmbH, wobei keine Entscheidungsbefugnis in Bezug auf die laufenden Geschäfte und die Netzverwaltung sowie in Bezug auf die notwendigen Tätigkeiten zur Aufstellung des Netzentwicklungsplans gemäß § 37 ElWOG 2010 verbunden und zu berücksichtigen ist, dass wirtschaftlich sensible Informationen gemäß § 11 ElWOG 2010 vertraulich zu behandeln sind

Link zur Überblickseite der Abteilung Allg. Wirtschaftsangelegenheiten (VIa)

Kontaktdaten

Allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 26105
F +43 5574 511 926195
wirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung