Zurück

Abwasserreinigung mit Pflanzenkläranlage

Abwasserreinigung mit Pflanzenkläranlage

Im Rahmen der Erstellung einer Diplomarbeit an der HTL-Dornbirn wurde unter Betreuung des Umweltinstituts des Landes Vorarlberg die Funktionsfähigkeit eines bepflanzten Bodenfilters zur Reinigung von belasteten Niederschlagswässern untersucht.
Bildrechte: Umweltinstitut
Pflanzenkläranlage

Für die Reinigung der Kontaktwässer (Niederschlag der mit Abfall in Kontakt kommt) wurde bei einer Recycling-Firma (Fa. Loacker) ein mit Schilf bepflanzter Bodenfilter gebaut. Für die Reinigung wird die natürliche Schadstoffabbauleistung und die Akkumulationsfähigkeit des Bodenkörpers und des Schilfs genutzt. Im Rahmen einer Diplomarbeit an der HTL Dornbirn wurde unter Betreuung des Umweltinstituts des Landes Vorarlberg die Reinigungsleistung der Anlage, die Akkumulation von Schadstoffen im Boden und in Pflanzenteilen und das Schilfwachstum während der Pilotphase untersucht.

Kontaktdaten

Institut für Umwelt und Lebensmittelsicherheit (Umweltinstitut)

Postanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
Standortanschrift: Montfortstraße 4, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 42099
F +43 5574 511 942095
umweltinstitut@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung