Zurück

_07_Asylwerberbeschäftigung

Asylwerberbeschäftigung

Im Rahmen der Integrationstätigkeit von Asylsuchenden ist eine "gemeinnützige Beschäftigung" möglich.
Bildrechte: Karin Steurer

Zu "gemeinnützige Beschäftigung" zählt u.a. auch eine Weidepflege, Schwendarbeiten oder Steinräumungen auf Alpen. Die Asylwerber dürfen max. 36,5 Stunden im Monat arbeiten und erhalten einen Stundensatz von € 3,-- Die Kosten werden von der Sozialabteilung getragen!

     

Wichtige Informationen

  • Ausrüstung - Grundausstattung (bestehend aus Gummistiefeln, Warnwesten, Sicherheitsschuhen/Bergschuhen, Handschuhen und Regenschutz
  • Kranken- und Haftpflichtversichert
  • Keine Betreuer sind dabei

             

Ablauf

  • Anforderung der Asylwerbenden bei der Grundversorgungsstelle (GVS) beim Land Vorarlberg - mind. 14 Tage vorher
  • Betreuung der Asylwerber während des Arbeitseinsatzes vor Ort
  • Im Stundenzettel werden gearbeitete Stunden bestätigt

Kontaktdaten

Landwirtschaft und ländlicher Raum

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Josef-Huter-Straße 35, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 25105
F +43 5574 511 925195
landwirtschaft@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Donnerstag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung