Zurück

Auslandsstipendium "5x5 GO"-Stipendium

Auslandsstipendium "5x5 GO"-Stipendium

Kulturabteilung des Landes schreibt neues Auslandsstipendium aus. Bewerbungen für "5x5 GO" sind bis Ende Mai 2019 möglich.

Mit dem "5x5 GO"-Stipendium erweitert das Land Vorarlberg sein Angebot an Auslandsstipendien. Neu ist, dass lediglich das eingereichte Projekt zählt, der Aufenthalt ist weder an einen bestimmten Ort noch an eine bestimmte Zeit oder eine bestimmte Sparte gebunden. Pro Jahr werden fünf heimische Kunst- und Kulturschaffende oder Kollektive mit jeweils 5.000 Euro gefördert. Die Einreichfrist läuft bis Freitag, 31. Mai 2019.

Den vollständigen Text dazu finden Sie auch unter https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-58904.html

Vernetzung und Internationalisierung der Vorarlberger Kunst ist ein Schwerpunkt in der Kulturpolitik des Landes, betont Landesrat Christian Bernhard: "Auslandsaufenthalte und der Austausch auf internationaler Ebene sind wichtige Schritte in der künstlerischen Entwicklung. Wir freuen uns, den heimischen Künstlerinnen und Künstlern mit '5x5 GO' ein zeit- und ortsunabhängiges Stipendium, flexibel und maßgeschneidert auf die jeweilige Situation, anbieten zu können."

Das neuartige Konzept von "5x5 GO" bietet viele Möglichkeiten: Eigene Projektideen verwirklichen, Netzwerke aufbauen, an bestehende Residencies andocken, eine Recherche durchführen oder ein Schreibvorhaben realisieren, die Vorbereitung einer Ausstellung. Das neue Stipendium ergänzt das bestehende, von den Vorarlberger Künstlerinnen und Künstlern sehr gut angenommene Förderprogramm. Es gesellt sich zu den jährlichen Ausschreibungen für Residency-Aufenthalte in Paliano/Italien und Nida/Litauen.

"5x5 GO"-Stipendium

Für Vorarlberger Künstlerinnen und Künstler

Für alle Arten der künstlerischen Produktion – von bildender Kunst über Musik und Literatur bis hin zu Film, Tanz oder Theater

Förderung in Höhe von je 5.000 Euro für fünf Auslandsprojekte

Bewerbungsunterlagen:

- Zugelassen sind ausschließlich die Antragsformulare auf der Homepage www.vorarlberg.at

- Sämtliche Unterlagen, die dem Antragsformular angehängt werden, müssen als zusammenhängendes PDF geschickt werden. Nachreichungen sind nicht möglich.

- In das Juryverfahren werden nur komplette Anträge aufgenommen.

- Ende der Abgabefrist per Mail: Freitag, 31. Mai 2019 (land@vorarlberg.at).

- Nähere Auskünfte: Elisabeth Dobler, Telefon +43 5574 511 22312, E-Mail elisabeth.dobler@vorarlberg.at

Kontaktdaten

Kultur

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Römerstraße 24, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 22305
F +43 5574 511 922395
kultur@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag 08.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung