Zurück

5. Spezielles Programm für Schulklassen

Spezielles Programm für Schulklassen

„EUropa im Ländle“ möchte auch ganz speziell Jugendliche ab 13 Jahren ansprechen – sie sind mit der Europäischen Union aufgewachsen und erfahrungsgemäß sehr an EU-Themen interessiert. Wir laden daher Lehrerinnen und Lehrer mit Klassen ab der 7. Schulstufe ein, am 16. Mai eines oder auch mehrere der Projekte aus dieser Broschüre zu besichtigen und so das Thema „EU-Förderungen“ hautnah zu vermitteln.
Bildrechte: inatura Dornbirn

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich per E-Mail unter europa@vorarlberg.at oder telefonisch unter 05574 511 20305 informieren und sich für eine oder mehrere Besichtigungen mit ihrer Klasse anmelden. Eine Anmeldung ist bis 10. Mai möglich.

Für die Einbindung des Themas „EU-Förderungen“ in den Unterricht stellen wir ein Informationspaket mit Informationsmaterial und einer Linksammlung zur Verfügung, das wir den Lehrerinnen und Lehrern auf Wunsch zukommen lassen.

Schulklassen fahren kostenlos mit Bus & Bahn zur Projektbesichtigung. Tickets für Schulklassen können unter europa@vorarlberg.at angefordert werden.

Folgende Projekte bieten Führungen speziell für Schulklassen an:


Kontaktdaten

Europaangelegenheiten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20305
F +43 5574 511 920395
europa@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung