Zurück

031_Kindertagesheimstatistik

Kindertagesheimstatistik

Kinderbetreuung im Vorschulalter
Bildrechte: Landesstelle für Statistik

Bericht der Kindertagesheimstatistik 2019/2020

 Allgemeines

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die optimale Entwicklung der Kinder unter Gleichaltrigen

gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Vorarlberger Kindertagesheimstatistik soll für

die Gesellschafts- und Sozialpolitik eine wichtige Entscheidungshilfe darstellen. Daher werden in

der Vorarlberger Kindertagesheimstatistik regionale Strukturen und Indikatoren von Kindergärten,

Kinderbetreuungseinrichtungen, Spielgruppen, Schülerbetreuungseinrichtungen und von

Tageseltern abgebildet. Viele Regionaldaten werden nach politischen Bezirken bzw. nach Gemeinden

ausgewiesen.

Die Kindertagesheimstatistik ist eine eigene Erhebung des Landes Vorarlberg und erfolgt jährlich

im Rahmen einer Vollerhebung. Ab Erhebungsjahr 2012/13 wird die Erhebung mit digitalen

Erhebungsformularen elektronisch durchgeführt. Es werden Kindertagesheime mit den darin

betreuten Kindern und dem beschäftigten Personal erhoben.

Die Datenerhebung für die Schülerbetreuung erfolgt einerseits durch die Bildungsdirektion (Betreuung

durch die Schule) und andererseits durch die Abteilung „Elementarpädagogik, Schule

und Gesellschaft“ beim Amt der Vorarlberger Landesregierung (außerschulische Betreuung) – es

werden die Schülerbetreuungseinrichtungen mit den darin betreuten Kindern ohne das Personal

erhoben. Dies hat einen Zeitreihenbruch zur Folge und betrifft alle Tabellen, in denen Bezug

auf die Schülerbetreuung genommen wird.

Die daraus gewonnenen Daten werden regional von der Landesstelle für Statistik aufbereitet,

ausgewertet, publiziert und national für einen Bundesländervergleich der Bundesanstalt Statistik

Österreich zur Verfügung gestellt.

Ergebnisse

Im Berichtsjahr 2019/2020 gab es in Vorarlberg 635 Betreuungseinrichtungen (ohne Tageseltern)

für Kinder mit insgesamt 28.897 Kindern (einschließlich 218 Kinder bei Tageseltern).

Insgesamt wurden rund 90% der 3-Jährigen und je rund 100% der 4- und 5-Jährigen in

institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen betreut. Bei der Berechnung der Quoten

wurden die Tageseltern nicht berücksichtigt, da diese Kinder oftmals schon in anderen

Betreuungseinrichtungen gemeldet wurden.

(Klein)Kinderbetreuungseinrichtungen (allgemeine Kinderbetreuungseinrichtungen)

In den 155 Kleinkinderbetreuungseinrichtungen wurden insgesamt 5.236 Kinder (+3%) betreut.

Im vorherigen Schuljahr waren es 152 Einrichtungen mit 5.084 Kindern. Der Personalstand erhöhte

sich von 1.152 auf 1.239 Personen (+7,6%). Die Betreuungsstunden pro Woche nahmen

von 30.141 auf 33.328 (+10,6%) zu. Die Betreuungsquote der Kleinkinderbetreuungseinrichtungen

lag bei den 2-Jährigen bei rund 49%, bei den 3-Jährigen bei 37% und bei den 1-Jährigen bei

rund 24%. In allen anderen Altersgruppen lag der Anteil betreuter Kinder bei unter 3%.

Spielgruppen-Initiativen

In 53 Spielgruppen wurde 1 Kind mehr als im Vorjahr, das sind 969 Kinder, betreut. Der Personalstand

stieg von 166 auf 177 Personen, die Betreuungsstunden pro Woche von 2.143 auf

2.313 (+7,9%). Die Betreuungsquote in Spielgruppen lag bei den 2-Jährigen bei 8% und bei den

3-Jährigen bei rund 11%.

Kindergärten

In Vorarlberg wurden im Schuljahr 2019/2020 10.103 Kinder in 251 Kindergärten betreut. Die

Zahl der Kinder in Kindergärten stieg gegenüber dem Vorjahr um 1,3%. Insgesamt standen

1.217 Kindergärtner/innen (ohne und mit weiteren Ausbildungsqualifikationen) und 708 Kindergartenassistenzkräfte

zur Verfügung. Die Zahl der Betreuungsstunden pro Woche stieg von

52.258 im Vorjahr auf 54.464 (+4,2%). In Integrationsgruppen von allgemeinen und Übungskindergärten

wurden 2.064 Kinder, um 67 weniger als im Vorjahr, betreut. Rund 11% bzw. 221

Kinder davon waren Kinder mit Behinderungen. 33% der Mütter, deren Kinder in Kindergärten

betreut werden, sind ohne Erwerbstätigkeit, 54% arbeiten in Teilzeit, 7% sind voll erwerbstätig

und 1% sind in Ausbildung. Die Betreuungsquoten in den Kindergärten betrugen 42% bei den 3-

Jährigen und ca. 96% bei den 4- und bei den 5-Jährigen.

Schülerbetreuungseinrichtungen (Kinderhorte)

Die Zahl der im Rahmen der Tagesbetreuung durch die Schulen und außerschulisch durch Gemeinden,

Vereine, kirchliche Träger etc. betreuten Kinder in Schülerbetreuungseinrichtungen

beträgt 12.371 bei einer Anzahl von 176 Einrichtungen. Die Betreuungsquote der 6- bis unter

14-Jährigen liegt bei 37,7% (Zeitreihenbruch - siehe Erläuterungen).

Tageseltern

Insgesamt betreuten 67 Tageseltern 218 Kinder. Im Vorjahreszeitraum wurden von 72 Tageseltern

213 Kinder betreut.

Kontaktdaten

Postanschrift: Landhaus, 6901 Bregenz
Standortanschrift: Landhaus, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20155
F +43 5574 511 920197
statistik@vorarlberg.at

Kundenverkehr: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen

Bezugsebene: Land Vorarlberg

Zeitraum: Jahr

Quelle: Landesstelle für Statistik